Nach oben
     

Mako Mermaids - Review & Trivia

zur Mako Startseite

Staffel 1

Warnung

Diese Seite enthält Details zu den Inhalten einzelner Folgen. Wer sich von der Handlung überraschen lassen möchte, sollte den Text besser NICHT lesen!

 

 

Die erste Staffel auf DVD:

Folgen 1 - 13

 

Folgen 14 - 26

 

 

 

 

 

 

Die erste Staffel auf Blu-ray:

Folgen 1 - 13

Folgen 14 - 26

 

 

 

01/01

01

Ausgestoßene [Outcasts]

Deutsche Premiere: 28.09.2013

Sirena, Lyla und Nixie sind waschechte Vollzeitnixen und mit der Aufgabe betraut, Eindringlinge von der Insel Mako Island fernzuhalten. Dennoch können sie nicht verhindern, dass eines Nachts ein Junge in den magischen Mondsee fällt. Ausgerechnet bei Vollmond. Dies hat zur Folge, dass sich der Teenager in einen Meermann verwandeln kann. Sein Name ist Zac und er wird den drei Nixen zum Verhängnis, denn der Vorfall schlägt hohe Wellen in der Gemeinschaft der Meerjungfrauen und führt letztlich zum Ausschluss der Mädchen.  Um ihren Fehler wieder gutzumachen, müssen die drei einen Weg finden, Zac in einen normalen Menschen zurückzuverwandeln. (Ausschnitt ansehen)

Trivia:

  • Aquata schenkt Sirena ihren Mondring. Die Meerjungfrauen tragen das Schmuckstück am Zeigefinger ihrer rechten Hand.
  • Im Gegensatz zu H2O, gibt es in dieser Serie nur einen Zugang zum Mondsee und der liegt unter Wasser. Zac gelingt der Eintritt durch Magie. Etwas im Inneren des Vulkans, führt den Jungen zu sich. Dort findet er ein Portal mit der mittigen Einlassung in Form eines Dreizacks.
  • Zac verrät seinem bester Freund Cam, dass er ein Meermann ist.

Review:
Die erste Folge gewährt uns einen kleinen Einblick in die Lebensweise und Hierarchie der echten Meerjungfrauen. Lyla, Sirena und Nixie leben mit ihnen zusammen in einem ausschließlich weiblichen Verbund, der als "Schwarm" bezeichnet wird. Sie befinden sich in der Ausbildung und hoffen nach Bestehen, ihren eigenen Mondring zu bekommen. Ein Bestandteil ihrer Ausbildung ist die Land- und Vollmondwache bei Mako Island, während die anderen Meerjungfrauen nachts am Riff den Vollmond feiern. Die Zeremonie gleicht dabei mehr einer Anbetung, als einer Party. In Sechsergruppen finden die Meerjungfrauen an der Wasseroberfläche zusammen, fassen sie sich an den Händen und strecken ihre Arme zum Himmel. Welchen Zweck dieses Ritual verfolgt, kann man derzeit nur raten. Vielleicht wird auf diese Weise die Magie des Mondrings aufgeladen.

Die Reaktion des Schwarms, auf das Fehlverhalten der Mädchen, ist erbarmungslos. Welche Gründe dafür sprechen, drei junge Nixen ihrem Schicksal zu überlassen, noch bevor ihre Ausbildung zu Ende ist, wurde nicht deutlich. Statt Selbstschutz scheint hier Bestrafung im Vordergrund zu stehen. Innerhalb des Schwarms ist der Umgang offenbar nicht von Herzlichkeit geprägt. Das wird auch bei der Verabschiedung von Aquata deutlich. Zwar umarmt sie ihre Schwester Sirena unter Tränen, doch Lyla und Nixie hat sie nichts zu sagen. Wenn dieses Verhalten normal unter Meerjungfrauen ist, wirft das ein völlig anderes Licht auf Lylas Benehmen. Im Vergleich zu Nixie und Sirena wirkt sie sehr streng und unfreundlich, doch damit scheint sie weitaus besser in den Schwarm zu passen, als die anderen beiden.


01/02

02

Gehversuche [Getting Legs]

Deutsche Premiere: 28.09.2013

Mit dem Plan, Zac zu finden und ihn seiner magischen Kräfte zu berauben, begeben sich Sirena, Lyla und Nixie an Land. Durch die Magie von Sirenas Mondring tauschen sie ihren Fischschwanz gegen ein Paar Beine. Doch die neue Gestalt und die fremde Umgebung stellt die drei vor Herausforderungen. Als Zac auch noch beginnt, sich mit dem Dasein als Meermann zu arrangieren, dämmert ihnen, dass ihr Unterfangen schwieriger wird als erwartet.

Trivia:

  • Es dauert 10 Sekunden bis Zac sich nach Wasserkontakt in einen Meermann verwandelt.
  • Sein Vater ist Arzt und auch Zac rettet mitunter Menschenleben, wenn er samstags Rettungsdienst am Strand hat.
  • Meerjungfrauen können sich unsichtbar machen und haben Zauberkräfte. Diese stehen ihnen an Vollmond zur Verfügung, oder wenn sie einen Mondring besitzen, denn dieser fängt das Mondlicht ein.
  • Es gibt eine Reihe Meerjungfrauengesetze. Eines von ihnen verbietet es an Land zu gehen. Außerdem darf man sich als Meerjungfrau keinem Menschen zeigen und sich auch nicht in Ufernähe aufhalten.
  • Meermänner wurden seit Jahrhunderten nicht gesehen.

01/03

03

Begegnung mit Rita [Meeting Rita]

Deutsche Premiere: 01.10.2013

Auf Zacs Fährte gelangen Sirena, Lyla und Nixie in seine Schule und machen Bekanntschaft mit der Schulleiterin Rita Santos. Diese bringt die Mädchen kurzzeitig von Zac ab, als sie Sirenas Mondring konfisziert. Bei dem Versuch das Schmuckstück zurück zu erlangen, dringen sie in Ritas Haus ein und kommen ihrer wahren Identität auf die Spur. Die Bloßgestellte will die drei Teenie-Nixen so schnell wie möglich loswerden, doch Sirena denkt nicht dran, ohne ihren Mondring zu verschwinden.

Trivia:

  • Meerjungfrauen können sterben, wenn sie ihrer Zauberkräfte beraubt werden.
  • Zacs Essverhalten ändert sich. Neuerdings mag er Garnelen zum Frühstück.

Review:
Im Gegensatz zu den H2O-Meerjungfrauen macht sich Zac kaum Sorgen darum, dass sein Geheimnis ans Licht kommt. Ebenfalls sehr sorglos handelt Lyla, als sie Zacs Verwandlung auf dem Schulgelände riskiert. Das kommt etwas unerwartet, nachdem ihr die Wahrung der Meerjungfrauengesetze bisher so wichtig war.

In Ritas Geheimversteck gelangen die Mädchen durch einen verborgenen Durchgang im Bibliothekszimmer. Dieser offenbart sich, wenn man das richtige Buch aus dem Regal zieht. Dieses Buch ist nicht nur aufgrund seiner Schlüsselfunktion eine Besonderheit, sondern stellt auch ein sogenanntes "Easter Egg" da und enthält eine Anspielung auf die Vorgängerserie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau": Auf dem Buchrücken befindet sich zwischen den Worten MERMAID MYTHS (Übersetzung: Meerjungfrauen Mythen) das bekannte Nixenmotiv aus dem H2O-Logo (hier zu sehen auf dem H2O-Fan-T-Shirt).

Bildzitat


01/04

04

Fremdwährung [Lyla Alone]

Deutsche Premiere: 01.10.2013

Rita erwischt Lyla, Nixie und Sirena dabei, wie sie in den Schätzen der geheimen Grotte stöbern. Sie reagiert wütend auf das Eindringen in ihre Privatsphäre und wirft die Mädchen aus dem Haus. Eigentlich könnten sie sich nun wieder Zac widmen, doch werden sich die Meerjungfrauen nicht über die richtige Vorgehensweise einig. Schließlich macht sich Lyla allein auf die Suche nach Zac, während Nixie und Sirena seine Freundin Evie auf ihrer Shoppingtour verfolgen. Das bleibt nicht lange unbemerkt und die Nixen geraten mit Evie aneinander. Lyla liegt derweil unfreiwillig verwandelt im nassen Kühlraum des Ocean Cafés. Als die drei erkennen, dass sie es alleine nicht schaffen, sich in dieser unbekannten Welt zu behaupten, hat Rita ein Einsehen und nimmt die Mädchen bei sich auf.

Trivia:

  • Rita war verliebt in einen Menschen.
  • Ritas Kater heißt Poseidon.
  • Zacs Hund heißt Buster.
  • Sirena singt das Lied "In my garden".

Review:
Zacs Appetit auf Fisch macht seine Veränderung ebenso deutlich, wie der häufige Griff zur Wasserflasche. Er versteht es bereits sehr gut, seine Kräfte gezielt einzusetzen. Weniger erfolgreich ist Lyla, bei dem Versuch sie ihm zu nehmen. Wobei ich mich abermals daran störe, dass sie Zacs Verwandlung öffentlich (diesmal im Ocean Café) auslösen will.

Ein altes Foto offenbart, warum es Rita ans Land verschlagen hat: Sie verliebte sich einst in einen Menschen. Er hieß Harry und ist inzwischen verstorben. Im Hinblick darauf, dass es sich bei der Fotografie um ein Schwarz-Weiß-Bild handelt, ist nicht ausgeschlossen, dass er eines natürlichen Todes starb. Noch wissen wir nicht, wie alt die Meerjungfrauen in dieser Serie werden. Gut möglich, dass Rita wesentlich älter ist als sie erscheint und sie ihren Mann schlichtweg überlebt hat. Dass Harry nur in Badehose gezeigt wird, macht es schwer das genaue Alter der Aufnahme zu bestimmen. Vermutlich kein Zufall, denn über Mode hätte man Rückschlüsse ziehen können und noch scheint man das Geheimnis um Harry nicht lüften zu wollen.

Bildzitat

Sirenas Lied hat einen vollkommen anderen Stil, als man ihn z.B. von Bella aus H2O kennt. Melodie und Gesang gehen bei Sirena in Richtung Kabarett und Musical. Für die jungen Zuschauer wird das sehr retro klingen und passt damit gut zu der These, dass die Meerjungfrauen älter sind als sie aussehen.


01/05

05

Regenzauber [Blizzard]

Deutsche Premiere: 02.10.2013

Die Wettervorhersage kündigt Sturm und Regen an. Daraus ergeben sich gewisse Probleme für die Meerjungfrauen und Zac. Zac muss es gelingen, sich vor dem Campingausflug mit seinem Vater zu drücken und Rita rät Lyla, Sirena und Nixie auf Mako Schutz zu suchen. Aber Lyla hat anderes im Sinn. Sie überredet Sirena den Mondring zu nutzen, um den Regen weg zu zaubern - mit ungeahnten Folgen.

Trivia:

  • Mit dem Mondring kann man das Wetter beeinflussen, dieser Einsatz verstößt jedoch gegen das Gesetz der Meerjungfrauen.
  • Lyla, Sirena und Nixie sind Südsee-Meerjungfrauen und reagieren allergisch auf Schnee.
  • Die drei sind noch zu jung, um den Mondring richtig benutzen zu können.

Review:
Das Produktionsteam hat sich meine Kritik zur H2O-Folge Hochmut kommt vor dem Fall zu Herzen genommen und ließ die Verwandlung diesmal durch Kontakt mit Schnee auslösen. Leider hab ich trotzdem wieder was zu meckern: Wasser ist Wasser. Ob nun als Regen, Hagel oder Schnee. Es macht keinen Sinn, dass Schneeflocken einen Ausschlag auslösen, gewöhnliches Eis aber nicht. Und mit Eis kennen sich Meerjungfrauen aus. Immerhin haben wir in der vorherigen Folge gesehen, dass Lyla Wasser gefrieren lassen kann.

Was uns zur nächsten Unstimmigkeit bringt: Obwohl es bis zum Ende dieser Folge unermüdlich in der Grotte schneit und Lyla und Sirena von einer Schneeschicht bedeckt sind, gelingt es ihnen trocken zu werden, während dies Lyla im eis- und schneefreien Kühlraum nicht geschafft hat.

Den Eiertanz zur Vermeidung des Campingausflugs habe ich auch nicht verstanden. Kein normaler Mensch würde bei diesem Wetter campen gehen wollen. Mit einer Weigerung hätte Zac kein Misstrauen erweckt, sondern sich wie ein gewöhnlicher Teenager verhalten. Sein Vater sagt zum Schluss ja selbst, dass man jederzeit campen gehen kann. Dann doch bitte, wenn es trocken ist. Schließlich soll's ja auch Spaß machen, oder?


01/06

06

Delfinjagd [Dolphin Tale]

Deutsche Premiere: 02.10.2013

Nixie, Sirena und Lyla beschließen, sich Zac mit einer neuen Strategie zu nähern: Sie wollen seine Freunde werden. Als Schwarmwesen wissen sie aber nicht so genau, wie das geht. Nachdem Nixie sich vergeblich bemüht hat und zum Abkühlen nach Mako schwimmen will, bekommt ausgerechnet Einzelgängerin Lyla eine Chance. Währenddessen entdeckt Davids Bruder Joe dank der modernen Technik seines neuen Boots ein unbekanntes Wesen unter Wasser und beginnt, Jagd auf diesen merkwürdigen "Delfin" zu machen. Nixie kann nur mit Mühe entkommen und gerät bei ihrer Flucht in eine ausweglos erscheinende Situation.

Trivia:

  • Lyla trägt in dieser Folge ein violettes Batik-Shirt, das es hier zu gewinnen gibt.
  • Nixie und Sirena sprechen Delfinisch. Lyla und Zac nicht.
  • Meerjungfrauen können nicht ewig unsichtbar bleiben.
  • Zacs Wasserkräfte sind nicht auf die Beeinflussung von Wasser beschränkt.

Review:
Schon bei den H2O-Nixen hatte ich bemängelt, dass die Fischschwänze zu voluminös sind. Für MAKO hat man zwar das Gewicht kräftig reduziert und auch die Fluke ist in der neuen Serie deutlich weicher, aber dennoch sehen die Tails noch immer furchtbar dick aus und lassen die Bewegungen unflexibel und schwerfällig wirken. Schade. Eigentlich sieht Mermaiding leicht und anmutig aus.


01/07

07

An der Angel [Zac's Pool Party]

Deutsche Premiere: 03.10.2013

Evie ahnt, dass mit Zac etwas nicht stimmt und organisiert für ihn eine Überraschungsparty am Pool. Auch Lyla, Sirena und Nixie finden den Weg dorthin. Sehr zur Freude von David, der Sirena beim Tanzen etwa näher kommt. Während Lyla versucht Zacs Vertrauen zu gewinnen, steigt in Evie der Verdacht auf, dass ihr Freund sie mit Lyla betrügt. Doch anstatt Zac zur Rede zu stellen, lässt sie ihre Wut an Cam aus. Dieser hat es inzwischen satt, für seinen Freund ständig die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Es kommt zum Streit. Am Ende kommen Lyla, Sirena und Nixie ihrem Ziel durch reinen Zufall ein ganzes Stück näher.

Trivia:

  • Zac kann über 20 Minuten unter Wasser bleiben.
  • Davids Kollegin Carly hat ein Auge auf ihn geworfen.
  • Cam zeigt Interesse an Nixie.

Review:
Wer seiner Freundin nicht verraten mag, dass er ein Meermann ist, hat in ihr noch nicht die Frau seines Lebens gefunden. Dass Zac seinem Freund Cam mehr vertraut als Evie, spricht nicht für ihre Beziehung. Wenn diese Partnerschaft das Ende der Staffel nicht erlebt, wäre das nur konsequent. Zumal sich die Konstellation Zac und Lyla ankündigt. Ich sehe Potential für ein paar Gefühlsirrungen und -wirrungen.

Auch zwischen Sirena und David möchte sich gerne jemand stellen: Davids Kollegin Carly. Doch die scheint hier schlechte Karten zu haben. So wie David Sirenas Tanzkunst gelobt hat, ist er bereits vor Liebe blind. Irgendwie hätte ich von einer Meerjungfrau andere Bewegungen erwartet. Viel Armarbeit macht Sinn, aber doch nicht wie aus einer Pantomimen-Persiflage. Im Märchen Die kleine Seejungfrau verzaubert die Titelheldin alle mit ihrem Tanz: "Sie tanzte wie noch keine getanzt hatte, und durch jede Bewegung wurde ihre Schönheit noch sichtbarer."


01/08

08

Der erste Vollmond [Zac's Return to Mako]

Deutsche Premiere: 03.10.2013

Nixie, Lyla und Sirena waren durch Zufall dabei, wie Zac sich auf der Poolparty in einen Meermann verwandelte. Seitdem sieht Zac die drei als Vertraute an. Der erste Vollmond seit seiner Verwandlung steht kurz bevor. Die Mädchen haben die Hoffnung, dass Zac von selbst seine Kräfte verliert, wenn der Vollmond vorübergeht, ohne dass Zac dem Mondlicht ausgesetzt ist. Mit seinem Einverständnis verbarrikadieren sie sich und ihn in seiner Hütte und verhängen die Fenster. Aber das Mondlicht ist stark!

Trivia:

  • Auch Zac kann sich nun unsichtbar machen.

Review:
Das Reglement der Meerjungfrauen verbietet den Landgang über Mako Island, besonders bei Vollmond.


01/09

09

Das Lied der Sirene [The Siren]

Deutsche Premiere: 07.10.2013

In Abwesenheit von Nixie, stiftet Lyla Sirena dazu an, das Betörungslied der Meerjungfrauen zu singen, um Zac unter ihre Kontrolle zu bringen und seiner Kräfte zu berauben. Doch der Plan scheitert auf ganzer Linie: Statt Zac kommt David in den Genuss des Liedes und die Wirkung macht den Hörer nicht gefügig, sondern verliebt in die Person, die er als nächstes sieht - und das ist Nixie. In der Schule setzt Zac seine Kräfte ein, um sich und seiner Freundin Evie gute Testergebnisse zu verschaffen. Seinen ehemals besten Freund Cam lässt er dabei außen vor.

Trivia:

  • Meerjungfrauen gibt es seit Jahrhunderten.
  • Sirena singt das Lied "Right at home".
  • Sie beherrscht das Betörungslied "The deep blue sea". Der Gesang ist verboten.
  • Meerjungfrauen können Unsichtbarkeit durch den Einsatz ihrer Kräfte erkennen.

Review:
Mir gefallen die Meerjungfrauenlieder. Sie sind alle eigens für die Serie produziert worden und stammen aus der Songwriter-Feder von Pete Dacy und David Cameron.

Über das Betörungslied sind die drei Meerjungfrauen falsch informiert. Ich frage mich, was sie eigentlich in der Meerjungfrauenschule lernen und welchen Inhalt ihre Ausbildung hat. Der Gesang des Liedes ist verboten. Trotzdem kennt es Sirena. Meerjungfrauen selbst sind gegen die Betörung immun. Eine Wirkung scheint das Lied nur bei Landmännern zu haben. Der Hörer verliebt sich daraufhin in die nächstbeste Person, die er sieht. Ob diese Person eine Frau oder Meerjungfrau sein muss, ist nicht bekannt. Zumindest muss es nicht die Sängerin sein. Allerdings scheint nur die Sängerin die Betörung rückgängig machen zu können. Dafür benötigt sie eine bestimmte Muschel und genügend Atem, um hineinzupusten und einen Laut zu erzeugen, durch den der Betörte entzaubert wird.

In der vorherigen Folge zeigte Zac den drei Meerjungfrauen stolz, dass er sich unsichtbar machen kann. Für den gewünschten Effekt (beim Zuschauer) war es notwendig, dass Zac vor den Augen von Lyla, Sirena und Nixie vollständig verschwindet. In der Annahme, dass sich diese Fähigkeit aus dem Bedürfnis entwickelte, von Menschen unentdeckt zu bleiben, hätte ich es jedoch besser gefunden, wenn Wesen derselben Spezies sich weiter wahrnehmen können und die Tarnung nur bei Menschen funktioniert. Zwar zeigte Rita, dass Meerjungfrauen durch den Einsatz ihrer Kräfte grundsätzlich fähig sind, die Unsichtbarkeit zu entlarven, aber dazu bedarf es zumindest eines Verdachts.


01/10

10

Der gestohlene Mondring [Zac Returns To Mako]

Deutsche Premiere: 08.10.2013

Zac will nach Mako zurückzukehren, um dem Geheimnis seiner Kräfte auf den Grund zu gehen. Sirena und Nixie befürchten, dass dadurch seine Bindung zur Insel verstärkt wird. Nur Lyla sieht den Weg als Gelegenheit, Zac seiner Kräfte zu berauben und begleitet ihn ohne das Wissen der anderen Meerjungfrauen. Um sich Zugang zum Vulkan zu verschaffen, stiehlt sie Ritas Mondring. Sie weiß nicht, dass sich der Ring in der Höhle des Vulkans nicht benutzen lässt. Erst als sich der Ausgang hinter ihnen schließt, erkennt Lyla, dass sie in der Falle sitzt.

Trivia:

  • Der Landeingang zum Vulkan auf Mako öffnet sich nur bei Vollmondlicht.
  • Rita war die beste in ihrer Klasse der Meerjungfrauenschule.
  • Sie besitzt auch einen Mondring.
  • Der Mondring darf auf Mako nicht benutzt werden.
  • Die Insel bietet Zac den Dreizack an.

Review:
Die Ausbildung der Meerjungfrauen schließt mit einem Meerjungfrauenexamen ab. Dadurch werden Meerjungfrauen im Schwarm aufgenommen und erhalten ihren eigenen Mondring. Sirena äußert zum Schluss der Folge die Vermutung, dass der Mondring nur an Orten funktioniert, die der Vollmond erreicht. Das ist nicht richtig und eigentlich sollte gerade Sirena das wissen, denn als sie und Lyla den Mondring in Ritas Grotte benutzten, um einen Regenzauber hervorzurufen, befanden sie sich an einem Ort, den der Vollmond nicht erreicht.

Als Zac durch das magische Portal in das endlose Meer eintaucht, wird ihm ein Dreizack offeriert. In der griechischen Mythologie ist der Dreizack das Zepter und die Waffe des Meeresgottes. Viele Geschichten schreiben dem Dreizack selbst eine ihm innewohnende Magie zu. Er ist ein Zeichen der Macht. Einige erinnern sich vielleicht an den Film Arielle, die Meerjungfrau: Ursula bemächtigt sich Tritons Dreizack und wird zur Herrscherin über alle Ozeane. Wann immer die Magie des Dreizacks im Film zum Einsatz kommt, leuchtet dieser. Ein Leuchten geht auch vom Dreizack in der Serie Mako aus. Es ist ein Hinweis darauf, dass auch er ein magisches Machtinstrument ist.


01/11

11

Geheimnisvoller Ozean [I Don't Believe in Mermaids]

Deutsche Premiere: 09.10.2013

Nixie hält es für immer unwahrscheinlicher, dass sie den Schwarm jemals wiedersehen werden. Traurig zieht sie sich von Lyla und Sirena zurück, um sich mit einem Leben an Land anzufreunden. Unterdessen entdeckt Rita, dass Zac und Cam im Internet Nachforschungen über den Dreizack anstellen, den Zac bei seinem letzten Ausflug nach Mako entdeckt hat. Inzwischen hat Nixie am Hafen Ben kennengelernt, einen Jungen, der von seinen Eltern weggelaufen ist, weil er mit ihnen nicht eine langweilige, zweijährige Segeltour durch den Pazifik unternehmen will. Um Ben zu zeigen, dass das Meer alles andere als langweilig ist, verrät sie ihm, dass es Meerjungfrauen gibt und begeistert den Jungen für die Geheimnisse des Ozeans.

Trivia:

  • Im Mako-Schwarm gibt es über 100 Meerjungfrauen.
  • In allen Ozeanen der Welt gibt es Meerjungfrauen.
  • Sirena und Aquata singen gemeinsam das Lied "Shine your light".

Review:
Nixies pessimistischer Spruch am Anfang der Folge lautet im englischen Original "We've got a guppy's chance in a whirlpool". Übersetzt heißt das: "Wir haben die Chance eines Guppys im Wasserstrudel". Ein Guppy ist ein Zierfisch der keine 5 cm groß wird und in ruhigen Fließgewässern lebt. Gegen einen Wasserstrudel würde das kleine Tier nicht ankommen. Die deutsche Synchronisation machte aus dem Fisch eine Kaulquappe:  "Unsere Chancen den Schwarm wiederzusehen sind so groß wie die Überlebenschance einer Kaulquappe im Whirlpool". Weil wir in Deutschland unter Whirlpool eine sprudelnde Badewanne verstehen, werden die meisten eine Froschvorstufe vor Augen gehabt haben, die in einem heißen Sprudelbad umkommt.

Vielleicht ist etwas ähnliches auch den Meermännern widerfahren. Lange bevor Menschen in Städten lebten, war ein Schwarm Meermänner aus Mako emporgestiegen und brachte Gewalt und Zerstörung mit sich. Der Dreizack war ihr Machtsymbol. Rita berichtet, dass die Meermänner am Ende von einem Riesenschwarm Meerjungfrauen besiegt wurden, die aus allen Ozeanen zur Hilfe eilten. Die Frauen eroberten den Dreizack und versteckten ihn, damit er nie wieder zum Vorschein kommt. Vielleicht hätte dieses Wissen Teil der Ausbildung von Lyla, Sirena und Nixie sein sollen. Womöglich wäre  Mako dann besser von ihnen bewacht worden. In welcher Form der Sieg über die Meermänner errungen wurde, muss man raten. Da sie seit Jahrhunderten nicht gesehen wurden, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder wurden sie vom Riesenschwarm getötet (für eine Kinder- und Jugendserie etwas brutal), oder sie wurden verbannt. Zum Beispiel an Land - in menschlicher Form. Auf jeden Fall sind Meermänner keine Sympathieträger für Meerjungfrauen. Was im Hinblick auf ihre Fortpflanzung weitere Fragen aufwirft.

Diese Folge gibt Einblick in das Schlafverhalten von Meerjungfrauen: Normalerweise ziehen sich die drei in den Mondsee zurück und nächtigen dort mit dem Kopf über Wasser. Unmöglich aber, dass alle Mitglieder ihres Schwarms so schlafen, denn für über 100 Meerjungfrauen ist der Mondsee zu klein. Die Vorstellung, dass sie anderorts schlafend an der Oberfläche treiben, ist allerdings nicht weniger skurril.

Sehr schön fand ich Nixies Aussage, dass es überall Meerjungfrauen gibt. Ihre Existenz ist also nicht auf die Gewässer um Mako Island beschränkt. In allen Ozeanen der Welt gibt es Schwärme. Der größte und tiefste Ozean der Welt ist der Pazifik. Nixie sagt Ben, dass sie noch nie dort gewesen sei. Aufmerksame Zuschauer müssten dadurch irritiert gewesen sein, weil wir aus der Folge Regenzauber wissen, dass Lyla, Sirena und Nixie zu den Meerjungfrauen des (Süd-) Pazifiks gehören. Wie passt das zusammen? Der Aufbau der Ozeane ist grob vergleichbar mit dem Bundesland Bremen. Das hat nämlich die Besonderheit, dass Hauptstadt und Bundesland den gleichen Namen tragen. Um Bremen (Stadt) gibt es weitere Städte mit eigenen Namen, die aber zu Bremen (Land) gehören. Menschen die dort wohnen sind also Bremer, obwohl ihr eigentlicher Wohnort ganz anders heißt. Auch um den Pazifik existieren Meere mit eigenen Namen. Diese betrachtet man als Teil des Pazifiks, aber sie stellen nicht den eigentliche Pazifik da. Lyla, Sirena und Nixie wohnen bei Mako. Da es die Insel nicht wirklich gibt, ist ihre geographische Lage schwer zu bestimmen. Entweder liegt sie im Tasmansee, einem Randmeer des Pazifiks, oder im Korallenmeer, einem Nebenmeer des Pazifiks. Nixie ist also eine Pazifiknixe, auch wenn sie noch nie im Pazifik war.


01/12

12

Knapp entwischt [Close Call]

Deutsche Premiere: 10.10.2013

Sirena wird auf der Suche nach Perlen für ihre selbst gebastelten Armbänder von Zacs Anwesenheit überrascht und kann sich gerade noch in Sicherheit bringen, bevor er sie entdeckt. Zac bekommt nur ihre Schwanzflosse zu sehen und nimmt an, dass es weitere Meermänner bei Mako gibt. Begeistert macht er sich auf die Suche. Sirenas handgemachte Armbänder fallen auch David auf. Er überredet Evie, sie in der Boutique zu verkaufen und Nixie wittert das große Geld.

Trivia:

  • Rund um Mako Island gibt es Unterwasserhöhlen. Eine davon führt zum Mondsee.
  • David macht Sirena deutlich, dass er sie mag.

01/13

13

Aufgeflogen [Betrayal]

Deutsche Premiere: 14.10.2013

Eine Vollmondacht steht bevor. Lyla möchte verhindern, dass Zac erneut nach Mako aufbricht und bietet ihm wieder ihre Hilfe an. Diesmal allerdings in erster Linie, weil sie sich Sorgen um Zac macht, denn niemand weiß, ob die Macht des Dreizacks nicht auch tödliche Auswirkungen für den Besitzer hat. Nixie lässt es darauf ankommen und fällt Lyla in den Rücken. Als Zac nach Mako aufbricht folgen ihm die drei. Dabei kommt es zu einer ungewollten Offenbarung.

Trivia:

  • Sirena sang früher mit Aquata jede Nacht vor Vollmond das Lied "Across the sea".
  • Zac findet heraus, dass Lyla, Nixie und Sirena Meerjungfrauen sind und bricht mit ihnen.
  • Als Zac den Dreizack berührt, schwindet sein Trancezustand.

Review:
Halbzeit und Wendepunkt. In der Mitte der Staffel kommt es zur Offenbarung der Meerjungfrauen und Abwendung des Meermannes von jenen, die er zuvor unbedingt kennenlernen wollte: Gleichgesinnte. Endlich scheinen die Antworten auf seine vielen Fragen zum Greifen nah, aber anstatt seine Chancen zu nutzen, kehrt er ihnen den Rücken zu. Zwischen gleichaltrigen Teenagern womöglich eine völlig normale Reaktion im Alltag, aber hier geht es nicht um Alltägliches. Hier geht es um einen Jungen, der bis eben noch dachte, er sei der einzige seiner Art. Der von jetzt auf gleich zu etwas wurde, was er bis dahin nur aus Märchen kannte. Hätte er da nicht über seinen Schatten springen können? Hätte der Wissensdurst nicht schwerer wiegen müssen als das verletzte Vertrauen? Wie kommt es, dass Zac jegliches Potenzial dieser neuen Erkenntnis über Bord wirft? Die Antwort lautet: Er ist ein Mann. - Ja, ich höre die männlichen Zuschauer jetzt förmlich vor Entrüstung schnauben, aber hey, ich hab die Serie nicht geschrieben, ich weise nur auf die Tatsachen hin: MAKO widmet sich dem Kampf der Geschlechter. Als sich Zac am Ende dieser Folge zum Feind der Meerjungfrauen erklärt, tut er das nicht mit Evie an seiner Seite, sondern in der Gefolgschaft von seinem Freund Cam. Es ist die Verdeutlichung der Situation: Jungs gegen Mädchen, so wie vor vielen Tausend Jahren Meermänner gegen Meerjungfrauen. Da die Serie vorrangig für eine weibliche Zielgruppe konzipiert wurde, wird die Geschichte überwiegend aus dem weiblichen Blickwinkel - über die Meerjungfrauen - erzählt. Hier ist der (Meer-) Mann der Feind. Aber nicht grundsätzlich, wie die Rolle des sympathischen Davids zeigt. Wenn MAKO eine gute Serie ist, wird man in der zweiten Hälfte der Staffel dafür sorgen, die gehärteten Fronten zu durchbrechen und durch gemeinsame Ziele die Geschlechter zu vereinen.

Als Rita behauptet, dass keine Meerjungfrau den Dreizack je berührt hat, passte das nicht so ganz zu den Bildern, die durch die Folge Geheimnisvoller Ozean in meinem Kopf entstanden waren. Dort hörte der Zuschauer zum ersten Mal von der Legende über die Eroberung des Dreizacks durch den Riesenschwarm der Meerjungfrauen. Dass dies vollkommen ohne Berührung des Dreizacks vonstattengegangen sein soll, hätten wohl die wenigsten angenommen. - Während Zac und Lyla um den Dreizack kämpfen, kommt es zu elektrischen Entladungen (Blitzen) und einem Rausschmiss aller Beteiligten aus dem unendlichen Meer zurück in die Vulkanhöhle. Die Reaktion des Dreizacks ist schwer zu deuten. Welche Position nimmt er ein? Bisher vermittelt die Serie den Eindruck, dass er aufseiten der Meermänner steht. Hätte er dann nicht nur die Meerjungfrauen durch das Portal zurückwerfen sollen? Warum wurde auch Zac "ausgespuckt"?

Für die empfundene Dramatik der Folge war übrigens nicht nur die Handlung ursächlich, auch mit Musik und Slow Motion wurden gute Akzente gesetzt: So ertönt sakraler Gesang, als Zac vor dem Dreizack hält und nachdem er den Mädchen zum Schluss den Kampf ansagt, verlassen Zac und Cam in Zeitlupe die Szene.


01/14

14

Grenzlinien [Battlelines]

Deutsche Premiere: 15.10.2013

Zac hat die drei Meerjungfrauen und ihre vermeintliche Tante ab sofort besonders im Auge. Dabei hegt er zunehmend den Verdacht, dass auch Rita eine Meerjungfrau ist. Um sicherzugehen, setzt er sie im Beisein seiner Eltern einer Enttarnung aus und erwirkt dadurch, dass sie ihm aus Angst nach dem Mund redet. Durch diesen Erfolg motiviert, plant er die Schulleiterin mit seinem Wissen zu erpressen, um gute Schulnoten zu bekommen. Soweit will es Rita aber nicht kommen lassen und entschließt sich stattdessen ihre Koffer zu packen. Daraufhin zeigen die drei Meerjungfrauen Zac seine Grenzen auf. Sollte er Rita weiterhin das Leben schwer machen, wird es ihm dreifach heimgezahlt werden.

Trivia:

  • Zac und Cam finden heraus, dass ihre Schulleiterin eine Meerjungfrau ist.

Review:
Rita beginnt die Mädchen in ihrer privaten Meerjungfrauenschule zu unterrichten und verrät, dass die Kontrolle des Wetters ein probates Mittel ist, um der Entdeckung durch Menschen zu entgehen. Dabei zeigt sich, dass eine erfahrene Meerjungfrau keinen Mondring braucht, um das Wetter zu beherrschen.


01/15

15

Sirena setzt sich durch [Sirena's Secret]

Deutsche Premiere: 16.10.2013

David plant das Ocean Café durch Live Musik attraktiver zu machen. Dabei hofft er vor allem auf Sirenas Teilnahme beim Vorsingen. Auch Sirena scheint der Gedanke zu gefallen, mehr Zeit mit David verbringen zu können. Nixie und Lyla sehen das zunehmende Interesse an dem Landjungen mit Besorgnis. Durch Ritas Schicksal wissen sie, was einer Meerjungfrau passieren kann, wenn sie sich in einen Menschen verliebt. Mit aller Kraft sorgen sie dafür, dass Sirenas Stimme beim Vorsingen versagt. Doch diesmal sind sie zu weit gegangen. Sirena ist tief verletzt und stellt ihre Freundschaft und das Leben im Schwarm infrage.

Trivia:

  • Zac und Evie sind seit 8 Monaten ein Paar.
  • David küsst Sirena.
  • Sirena singt das Lied "Time stands still".

Review:
Mit Pete Dacy und David Cameron fand man ein kreatives Songschreiberteam. Die meisten Lieder der Serie stammen von ihnen. Der erste Song des Vorsingens heißt "Now is the Time", Sirena singt "Time stands still" und Carly trägt "Fly away with you" vor. Obwohl Nixie behauptet, dass kein Mensch besser singt als eine Meerjungfrau (sie kennt offenbar Jodi Benson nicht), schlägt sich Carly sehr gut - wenn auch nur durch Zacs Hilfe. Gespielt wird Carly von Brooke Lee, die - ebenso wie Dominic Deutscher (spielt Cam) - im echten Leben gut singen kann. Während Cams Interpretation des Klassikers "Jingle Bells" in der deutschen Fassung zwar anfangs noch synchronisiert wird, hört man ab der Pause seine Originalstimme. Weihnachten kann kommen!

Dass Rita ihren Schwarm für einen Mann verlassen hat, war bereits bekannt. Neu war jedoch die Information, dass sie nie wieder zurückkehren kann. Das heißt, dass ein Ausstieg endgültiger ist, als ein Ausschluss aus dem Schwarm. Immerhin hoffen die drei Ausgestoßenen nach wie vor auf eine Wiederaufnahme.


01/16

16

In der Schwebe [Truce]

Deutsche Premiere: 17.10.2013

Cam probiert die Videofunktion seines neuen Smartphones aus und nimmt Zac im Pool auf. Später testet er im Ocean Café die Fotofunktion und wählt ausgerechnet Nixie als Model. Diese reagiert auf die Paparazzo-Attacke mit der Anwendung ihrer neu erworbenen Fähigkeit und reißt Cam - etwas zu impulsiv - sein Spielzeug aus der Hand. Das Telefon fliegt zum Tresen rüber, wo David sein modellgleiches Handy liegen hat. Es kommt zur Verwechslung und zu der Gefahr, dass der Meermannfilm in falsche Hände gerät. Das Risiko ruft die Meerjungfrauen auf den Plan, doch es fällt ihnen schwer mit Cam und Zac zusammenzuarbeiten, um das gemeinsame Ziel zu erreichen.

Trivia:

  • Cam und Nixie kommen sich unfreiwillig näher.
  • Sirena singt die Lieder "Across the sea" und "Way I'm feeling".

Review:
Der deutsche Titel der Folge ist doppeldeutig. Zum einen ist in der Schwebe, ob Zacs Geheimnis gewahrt bleibt, zum anderen lernen die Meerjungfrauen in dieser Folge, wie man Dinge schweben lässt. Der Unterricht ist Teil des Levitationskurses. Levitation stammt vom lateinischen Wort levitas ab, welches Leichtigkeit bedeutet.

Weniger leicht sah es aus, als Zac (gespielt von Chai Romruen) im Pool versucht mit seiner Flosse Wellen zu schlagen. Hier zeigt sich deutlich, dass die Darsteller in einem Kostüm mit Überlänge stecken. Da Chais Füße locker 40 cm vor der Fluke enden, kann er die Flosse nicht direkt bewegen. Sie folgt lediglich der Bewegung des restlichen Fischschwanzes und erscheint dadurch doch recht leblos.

Nixies Showeinlage mit dem Milchshake war ein riskantes Manöver und überraschte mit einem hohen Maß an Vertrauen Cam gegenüber - oder sie offenbarte eine unüberlegte Leichtsinnigkeit. Cam hätte während dieser öffentlichen Demütigung auch die Nerven verlieren und zum Gegenschlag ausholen können, was in Bezug auf Nixies Wasserreaktion unvorteilhaft gewesen wäre. Damit nahm man es hier aber dann nicht so genau, denn beim Drübergießen macht sich Nixie sichtbar die Finger schmutzig ohne sich zu verwandeln (Milch besteht zu 87% aus Wasser). Ganz anders, als sie im Levitationskurses nass wird. Dabei fällt auf: Obwohl das Wasser nur ihre Beine trifft, sind nach der Verwandlung auch ihre Haare nass.

Fast prophetisch war Zacs Kommentar eine Folge zuvor, als er Cam vorwarf, noch keine Freundin länger als 8 Minuten gehabt zu haben. Und tatsächlich: Nachdem Cam mitbekommt, das man Nixie für seine Freundin hält, dauert es keine 8 Minuten, bis sich die Sache wieder erledigt hat. ;-) Aber dem Blickwechsel am Schluss zu urteilen, stehen wir hier nicht am Ende einer Beziehung, sondern am Anfang.

Die Schicksalsgemeinschaft hat übrigens Glück, dass David nur Bewegungsmelder und keine Videokameras im Café installiert hat.


01/17

17

Der zweite Mondring [Moon Ring 2]

Deutsche Premiere: 21.10.2013

Auch das noch: Beim Schwimmen findet Zac am Meeresboden einen verloren gegangenen Mondring. Er erkennt nicht die Bedeutung des Fundstücks und schenkt es großzügig seiner Freundin. Sirena identifiziert Evies Ring sofort und alarmiert die Meerjungfrauen. Niemand weiß, was geschieht, wenn ein Mensch mit dem Ring am Finger ins Mondlicht tritt. Um Schlimmeres zu verhindern, versuchen sie Evie das Schmuckstück wieder abzujagen, aber auch Zac weiß inzwischen, welche Macht der Ring hat und verfolgt dasselbe Ziel. Als Rita zu Gast bei Zacs Eltern ist, gerät sie zwischen die Fronten und wird von einem Blitz aus dem Ring getroffen.

Trivia:

  • Zacs Vater sitzt im Schulbeirat.
  • Die Fähigkeit Wasser zu kontrollieren ist die wichtigste, über die Meerjungfrauen verfügen.
  • Meerwasser hat die mystische Kraft zu heilen oder Schaden zuzufügen.
  • Der Mondring ist ein Meerjungfrauenring.

Review:
Zac ist schon ein Glückspilz. Erst fällt er in den Mondsee, dann findet er den Dreizack und nun auch noch einen Mondring. Das Schicksal meint es gut mit ihm. Warum er das Schmuckstück allerdings erst nicht wiedererkennt, obwohl er später zu wissen scheint, dass Sirena einen trägt, hat sich mir nicht erschlossen.

Die Blicke zwischen Zac und Lyla, am Ende der Folge, vermag ich auch nicht recht zu deuten. Vor allem, weil es eine wirklich nette Geste der Meerjungfrauen war, Evie in Zacs Namen ein Perlenarmband zuzuspielen. Evie hätte ihren Freund dabei eigentlich nicht fragen brauchen, woher er es hat, denn vor gerade mal 5 Folgen (Knapp erwischt) hat sie ganz ähnliche Stücke im Shop verkauft und dürfte sich noch erinnern, dass sie damals von Sirena stammten. Ausgerecht die Sirena, die nun als einzige wieder einen Mondring trägt.

Schon oft bemerkt, aber noch nicht im Detail angesprochen, habe ich die unterschiedlichen Frisuren der Meerjungfrauen. Bisher erscheint es so, als ob nur vollständig ausgebildete Meerjungfrauen (wie Rita und Aquata) aufwendige Muschelfrisuren tragen (dürfen), während die Schülerinnen Sirena, Nixie und Lyla in ihrer Meerjungfrauenform keine Accessoires im sonst völlig ungestylten Haar haben. In ihrer menschlichen Form ist das anders. Als würden sie hier versuchen etwas zu kompensieren, ist ihr trockenes Haar (vor allem bei Sirena) oft umfangreich gesteckt und verspielt mit Muscheln verziert. Doch kaum werden sie nass, ist davon nichts mehr zu sehen.


01/18

18

Täuschungsmanöver [The Trident Job]

Deutsche Premiere: 21.10.2013

Es ist Vollmond und für Zac eröffnet sich dadurch eine neue Chance, den Dreizack zu erlangen. Natürlich rechnen die Meerjungfrauen damit und planen, ihn nicht aus den Augen zu lassen. Aber auch Zac hat einen Plan. Auf der Halloween-Party im Ocean Café entwischt er den Mädchen und setzt sich nach Mako ab. Lyla, Sirena und Nixie kommen zwar nach, verlieren aber wertvolle Zeit. Als sich der Landeingang vor ihren Augen schließt, ist ungewiss, ob Zacs Plan Erfolg hatte.

Trivia:

  • Lyla trägt in dieser Folge wieder das violette Batik-Shirt, das es hier zu gewinnen gibt.
  • Zac kann der Wirkung des Mondes inzwischen widerstehen und behält einen klaren Kopf.
  • Sirena singt die Lieder "Save me" und "Across the sea".
  • Zac besorgt sich den Dreizack.

Review:
Es ist kein Zufall, dass Zac ausgerechnet in einem Teufelskostüm zur Party erscheint. Neben dem Meeresgott ist der Teufel die einzig mystische Figur der westlichen Welt, die man noch mit einem Dreizack in Verbindung bringt. Darüber hinaus stellt der Teufel den Widersacher schlechthin dar.


01/19

19

Der Dreizack [Where's The On Button]

Deutsche Premiere: 22.10.2013

Zac ist im Besitz des Dreizacks, aber noch weiß er nicht, was er damit machen soll und wie man ihn benutzt. Lyla, Sirena und Nixie versuchen ihm ins Gewissen zu reden und warnen vor der Macht des Dreizacks, doch Zac traut ihnen nicht mehr. Unter einem Vorwand verschafft er sich Zutritt zu Ritas Haus und hofft, bei der erfahrenen Meerjungfrau einen Hinweis auf den richtigen Gebrauch des Dreizacks zu finden. Und tatsächlich: Durch Ritas Bibliothek erhält er überraschend neue Erkenntnisse und bekommt neue Wege aufgezeigt. Als ihn die drei Meerjungfrauen beim Rumschnüffeln erwischen, kommt es zu einer folgenschweren Konfrontation.

Trivia:

  • Der Dreizack speichert die Kraft des Mondlichts.
  • Er reagiert auf Meerjungfrauenringe und wird von Sirenas Mondring aktiviert.
  • Die drei Meerjungfrauen geben vor, Menschen im Alter von 16 Jahren zu sein.
  • Zac findet den Zugang zu Grotte in Ritas Haus.
  • David und Evie arbeiten für die Schülerzeitung.

Review:
Der interessanteste Satz dieser Folge kommt von Nixie, als sie sagt: "Wir sind nicht erst gestern geschlüpft". Er impliziert, dass die MAKO Meerjungfrauen bei ihrer Geburt aus einem Ei schlüpfen.

Der Dreizack arbeitet mit einem ähnlichen Stein wie der Meerjungfrauenring. In der Serie wird davon gesprochen, dass er Mondlicht speichert. Als sich Zac allerdings nachts zur geheimen Grotte begibt, bewirkt das Mondlicht noch keine Aktivierung des Dreizacks. Wie beim Mondring, ist es das Licht des Vollmondes, welches die nötige Kraft besitzt, den Stein aufzuladen. Im Gegensatz zum Mondring geht der Dreizack dabei sehr aggressiv vor. Er vermag es völlig autark diese Energie anderen Speichern zu entziehen. Dasselbe Verhalten beim Mondring würde dazu führen, dass sich die Ringe eines Schwarms permanent gegenseitig ent- und aufladen würden.


01/20

20

Das Versteck [Nowhere To Hide]

Deutsche Premiere: 22.10.2013

Zac macht sich langsam mit der Kraft des Dreizacks vertraut. Seine Power begeistert ihn, aber die Hartnäckigkeit der Meerjungfrauen macht ihm Sorgen. Lyla, Nixie und Sirena sind noch immer hinter dem Dreizack her und sitzen Zac im Nacken. Um seinen Besitz zu sichern, ist Einfallsreichtum gefragt. Letztlich findet Zac eine abgelegene Lagerhalle. Als er mit seinem neuen Spielzeug trainiert, spüren ihn die Meerjungfrauen auf und bekommen die Wirkung des Dreizacks am eigenen Leib zu spüren.

Trivia:

  • Der Dreizack entzieht Meerjungfrauen ihre Lebensenergie.
  • Er kann die Unsichtbarkeit aufheben.
  • Der Mondsee ist die Kraftquelle der Meerjungfrauen.
  • Gelangt der Dreizack bei Vollmond in den Mondsee, kann er ihn zerstören.
  • Der Dreizack wurde geschaffen, um die Meerjungfrauen von Mako zu vertreiben.
  • Die Firma von Davids Familie heißt "Ocean Cafe & Seafood".

Review:
Ich bin ein wenig fassungslos, wie achtlos Zac mit dem Dreizack umgeht. Er hat keine Ahnung, wie die Waffe funktioniert und welche Auswirkung ihr Gebrauch haben kann. Gleichwohl weiß er, dass damit Stürme und Erdbeben entfacht werden. Spielend hätte er so einen Tsunami auslösen können. Auch der Leichtsinn, mit dem er den Dreizack gegen die Meerjungfrauen einsetzt, ist erschreckend! Es liegt immerhin nicht außerhalb der Vorstellungskraft, dass das Zepter eines Meeresgottes tödliche Blitze erzeugt. Er hätte die drei umbringen können.

Von dem Fehlverhalten der Rolle einmal abgesehen, hat der Darsteller (Chai Romruen) in der Trainingsszene mit dem Dreizack ein wenig von seinem Bewegungstalent zeigen können. In diesem Video sieht man mehr davon.


01/21

21

Überraschender Besuch [Aquata Returns]

Deutsche Premiere: 23.10.2013

Aquata kehrt nach Mako zurück und hat gute Nachrichten für ihre Schwester Sirena: Der Schwarm ist gewillt, sie wieder aufzunehmen. Doch die Freude der Meerjungfrauen wird getrübt, als Nixie und Lyla erfahren, dass dies nicht für sie gilt. Aquata konnte sich nur für ihre Schwester verbürgen und stellt Sirena damit vor eine schwere Entscheidung: Soll sie die einmalige Chance zur Rückkehr nutzen und Aquata zum Schwarm folgen, oder ihren Freundinnen beim verzweifelten Kampf um den Dreizack beistehen? Als Zac auch noch den letzten Rückzugsort der Meerjungfrauen entdeckt und den Mondsee in Beschlag nimmt, droht alles endgültig auseinanderzubrechen.

Trivia:

  • Zac findet den Eingang zum Mondsee.
  • Aquatas Schwarm wurde vom Schwarm des Südpazifiks aufgenommen.
  • Der Dreizack leuchtet, wenn eine Meerjungfrauen in der Nähe ist.
  • Landmenschen haben für Meerjungfrauen einen ungewöhnlichen Geruch.
  • Sirena singt das Lied "Way I'm feeling".

Review:
Warum leuchtet der Dreizack in der Nähe von Meerjungfrauen und die Mondringe tun das nicht? Und warum gibt der Dreizack kein Leuchten von sich, als Lyla mit ihm zum Versteck schwimmt? Näher kann eine Meerjungfrau ja wohl kaum kommen.
Das Versteck selbst ist total lächerlich. Lyla hat sich nicht einmal bemüht, einen Stein vor den Eingang zu schieben. Es ist absehbar, dass der Dreizack gefunden wird.


01/22

22

Die doppelte Evie [Evie Times Two]

Deutsche Premiere: 23.10.2013

Unerlaubt stöbert Nixie durch die Fülle an magischen Zutaten, die Rita in der geheimen Grotte verwahrt. Als sie abberufen wird, um ihren Freundinnen zu helfen, bleibt Ritas Kater allein zurück. Poseidon ist nicht weniger neugierig als Nixie und schnüffelt weiter an den geöffneten Tiegeln und Tränken herum. Schließlich ergießt sich ein Fläschchen über seine mit Pulver bedeckten Pfoten. Erschrocken sucht Poseidon das Weite und erwischt Evie beim Herumschnüffeln in Ritas Bibliothek. Kurze Zeit später ist die Neugierde nicht das Einzige, was die beiden gemeinsam haben: Poseidon wird zu Evies Ebenbild und sorgt als Doppelgängerin für einige Verwirrung.

Review:
Dass Rita kein Geschirr in ihrer Küche haben soll, ist zwar ein netter Einfall, aber wenig durchdacht. Zum einen sind Teller und Gläser für an Land lebende Meerjungfrauen durchaus gebräuchlich und zum anderen, ist mir aus Folge 15 (Sirena setzt sich durch) noch gut in Erinnerung, dass Rita eine Schüssel Suppe mit Löffel an Sirena übergab.

Ebenfalls wenig durchdacht haben die MAKO-Macher die Namensgebung des Haustiers. Sollte im Körper des Katers kein Meeresgott stecken (als Äquivalent zum Pudels Kern), ist "Poseidon" für eine Meerjungfrau blasphemisch. Kein Moslem würde sein Haustier "Allah" nennen und kein Christ seines "Gott".

Bester Satz der Folge: "Ich erkenne ein Donutgespräch, wenn ich eines sehe und das war keins!"


01/23

23

Schwere Entscheidung [Zac's Choice]

Deutsche Premiere: 24.10.2013

Zac hört nicht auf, nach dem Dreizack zu suchen. Lyla befürchtet zunehmend, er könnte dabei Erfolg haben und folgt ihm bei seinen Ausflügen ins Meer. Ihre Befürchtung bewahrheitet sich: Zac wird fündig. Als er den Dreizack aus seinem Versteck zieht, greift Lyla ein. Ganz allein stellt sie sich Zac entgegen. Beim Kampf löst sich ein Blitz aus der Waffe und trifft die Meerjungfrau in die Brust. Lyla geht regungslos zu Boden. Zac hat gewonnen und steht vor der Wahl: Bringt er sich und den Dreizack in Sicherheit oder versucht er Lyla zu retten? Nach kurzem Zögern handelt er.

Trivia:

  • Die Mondringe besitzen Heilkräfte.
  • Lyla verrät Zac, wie man den Mondsee zerstört.

Review:
In den richtigen Händen vermag der Dreizack an die Mondringe Energie abzugeben. Es bedarf allerdings eines "Befehls" des Trägers. Die Energie-Absorption tritt dagegen von alleine ein. Damit ist der Dreizack mit Uran vergleichbar: In den richtigen Händen ist es den Menschen dienlich und wird zur Stromerzeugung genutzt. Grundsätzlich stellt Uran jedoch eine Bedrohung da, weil es radioaktiv und damit gesundheitsschädlich ist.

Seltsam ist Ritas Verhalten bezüglich ihres eigenen Mondringes. Warum will sie ihn nicht benutzen und lässt sich stattdessen Sirenas geben?


01/24

24

Vertrauenssache [Trust]

Deutsche Premiere: 24.10.2013

Nachdem Zac die zerstörerische Kraft des Dreizacks erlebt hat, versteht er die Angst der Meerjungfrauen und ihre Bemühungen den Dreizack zu verstecken. Geläutert lenkt er ein und wird mit Vertrauen belohnt. Rita bietet ihm sogar an, am Unterricht der Meerjungfrauenschule teilzunehmen. Nur Nixie bleibt skeptisch und sieht den ursprünglichen Plan in Gefahr. Nicht grundlos, denn Zac möchte sein Leben als Meermann tatsächlich nicht mehr aufgeben. Zu allem Überfluss erfährt er dabei sogar Unterstützung von Lyla. Entsetzt sondert sich Nixie von der Gruppe ab. Als sie auf Cam trifft, stellt sich eine Gemeinsamkeit heraus: Auch er sähe Zac lieber wieder als Mensch. Zumindest behauptet er das.

Trivia:

  • Der Rat der Meerjungfrauen stellt die Regierung eines Schwarms da.
  • Lyla möchte, dass Zac Mitglied des Schwarms wird.
  • Meerjungfrauen fürchten Meermänner mehr als alles andere.
  • Meerjungfrauen und Meermänner sind in der Vergangenheit Bündnisse eingegangen.
  • Ein Meermann hat den Krieg zwischen den Geschlechtern entschieden.
  • Lyla und Zac kommen sich wieder näher. Die Liebe zum Ocean verbindet.
  • Cam und Nixie verbünden sich.
  • Sirena singt die Lieder "Stay with me" und "Shine your light".

Review:
In Folge 11 (Geheimnisvoller Ozean) erzählte Rita, dass ein Riesenscharm Meerjungfrauen die Meermänner einst besiegt und den Dreizack erobert hat. In Folge 24 berichtet Lyla nun, dass dieser Sieg einem Meermann zu verdanken ist, der sich während des Krieges auf die Seite der Meerjungfrauen schlug. Er verstecke den Dreizack auf Mako.

Cam provoziert Nixies Verwandlung im Ozean Cafe. Seine Motivation ist nicht eindeutig. Zwar drängt sich später der Verdacht auf, dass Cam die Lage forciert hat, um sich Nixie als vertrauensvoll zu präsentieren, aber nachdem sie in den Kühlraum geflüchtet ist, scheint Cams Entschluss zu ihrer Rettung doch eher spontan und ausgelöst durch Carlys Gang zum Kühlraum. Genau der Kühlraum übrigens, in dem es Lyla in Folge 4 (Fremdwährung) nicht geschafft hat sich zurückzuverwandeln. Nixie hat zumindest damit keine Probleme und läuft schon kurze Zeit später auf zwei Beinen hinaus. Allerdings kann sie von Lyla lernen, wie man sich in brenzligen Situationen unsichtbar macht. Diese Schutzreaktion habe ich vermisst, als Carly den Kühlraum betritt und Nixie vor ihr auf dem Boden liegt - sichtbar.

Bis Folge 20 (Das Versteck) hätte ich Cams Komplimenten für Nixie noch Glauben geschenkt, aber nachdem er in der Lagerhalle keinerlei Empathie zeigte und sich seit dem immer fragwürdiger verhält, nehme ich ihm keine echte Zuneigung mehr ab.

Schon in der vorherigen Folge fiel auf, dass Chai Romruen (Rolle: Zac) unter Wasser ausgesprochen gut spielt. Seine Mimik wirkt entspannt und natürlich. Im Gegensatz dazu sieht Lucy Fry (Rolle: Lyla) überwiegend so aus, als wäre sie nicht in ihrem Element. Es fällt ihr schwer die Augen während des Schwimmens so geöffnet zu halten, wie es ein Mensch beim Laufen an Land tun würde. Als Lyla und Zac in dieser Folge nebeneinander durchs Meer schwimmen, sieht man den Unterschied deutlich. Bisher kamen die Unterwasserszenen Lucys Handicap entgegen, da sie Lyla meist in Situationen zeigten, in denen zusammengekniffene Augen und ein angestrengter Gesichtsausdruck nicht zwingend fehl am Platz waren.


01/25

25

Verhängnisvoller Verrat [Betrayed]

Deutsche Premiere: 28.10.2013

Nixie ist Zac gegenüber nach wie vor misstrauisch. Cam bietet ihr seine Unterstützung an, um den Dreizack anderorts vor Zac zu verstecken. Sie nimmt sein Angebot an und verabredet sich auf Mako mit ihm. Als Cam am Treffpunkt erscheint, hat er Evie im Schlepptau. Zacs Freundin ließ sich nicht abschütteln. Daraufhin will Nixie die Aktion abbrechen, doch diesmal ist es Cam der hartnäckig bleibt. Letztlich lässt sie beide ihn die Höhle, um den Dreizack zu holen. Allerdings dauert das länger als gedacht. Nixies Mondring droht die Energie auszugehen, während Evie und Cam durch das Portal tauchen.

Trivia:

  • Zac träumt, dass er den Mondsee zerstört.
  • Nixie wirft Lyla vor, in Zac verliebt zu sein.
  • Evie erfährt, dass Zac ein Meermann ist und die drei Mädchen Meerjungfrauen sind.
  • Sirena singt die Lieder "Across the sea" und "Way I'm feeeling".

Review:
Zacs Freundin zur Mitwisserin zu machen war vermeidbar. Cam hätte lediglich behaupten müssen, dass Nixie ihn zum Tauchen begleitet und Zac rechnete ohnehin damit, in Kürze seine Kräfte los zu sein. Warum also sein plötzlicher Impuls, Evie ausgerechnet jetzt die Wahrheit zu sagen? Die Antwort lautet: Es war den Drehbuchschreibern ein Bedürfnis Evie einzuweihen. Das Staffelende steht bevor und da sollen keine Fragen offen bleiben.

Bei Evies Rettung streckt Zac nur einen Arm nach vorne, während er den anderen um seine Freundin legt. Dabei hält er die Hand nicht wie üblich ausgesteckt, sondern zur Faust geballt und nimmt damit die klassische Superman-Pose ein.


  Superman © Jeremy Roberts


01/26

26

Tag der Entscheidung [Decision Time]

Deutsche Premiere: 28.10.2013

Der Vollmond steht bevor. Zac hat eingewilligt seine Kräfte abzugeben, und bei Mondschein erneut in den See auf Mako zu steigen. Nixie hält den Dreizack mit Cams Hilfe trotzdem weiter vor ihm versteckt. Dabei ist es Cam, der zur Gefahr für den Mondsee wird. Er plant, bei Vollmond zum Meermann zu werden und mit dem Dreizack in den Mondsee zu springen. Als Nixie realisiert, dass sie aufs falsche Pferd gesetzt hat, ist Cam bereits auf dem Weg nach Mako.

Trivia:

  • Zac und Cam sind seit 15 Jahren befreundet.
  • Rita hat kein Interesse an einer Rückkehr zum Schwarm.
  • Sie gehörte einst zum Mako-Schwarm.
  • Die Meerjungfrauen bekommen ihre Mondringe von Rita.
  • Der Dreizack wird zerstört.

Review:
Welch überraschendes Ende: Der Dreizack ist vernichtet, die Gefahr ist gebannt. Weshalb ist vor tausend Jahren nur niemand auf die Idee gekommen, sich des Dreizacks auf diese Weise zu entledigen? Immerhin trägt er die Kraft in sich, Meerjungfrauen zu töten und den Mondsee zu zerstören. Da hätte man doch etwas mehr Einfallsreichtum erwarten können. Als Zuschauer fühle ich mich veräppelt. Mir wurde vorgegaukelt, das göttliche Zepter wäre unzerstörbar. Erinnern wir uns an die Szene, in der Cam es kraftvoll auf den Boden stößt, um es zu aktivieren. Selbst als der Dreizack am Gestein der Mondseehöhle zerschellt, hören wir das Geräusch von Metall, das zu Boden fällt. Was wir schließlich aber an Trümmern sehen, sind profane Holzsplitter.

Ein weiteres Täuschungsmanöver gelang der Produktion in den letzten Minuten der Folge: Zac springt freudig mit den Meerjungfrauen ins Wasser, während Evie am Steg versöhnlich lächelt. Wer fühlt dabei nicht eine selige Happy-End-Stimmung in sich aufsteigen? Aber Butter bei die Fische: Das ist doch kein glückliches Ende! Zac hat sich nicht zurückverwandelt und stellt weiterhin ein Hindernis dar, aufgrund dessen der Schwarm nicht nach Mako zurückkehren wird. Damit bleiben Lyla, Sirena und Nixie weiter ausgestoßen. Zacs bester Freund hat sich gegen ihn gestellt und als sei Cams Wissen nicht schon Risiko genug, wurde auch noch Evie eingeweiht!

Man fragt sich zu Recht, warum die Meerjungfrauen Zac nicht einfach seine Kräfte nehmen, nachdem er ohnehin bereit war, sein Leben als Meermann aufzugeben und der Dreizack ihnen nicht mehr im Weg steht. Dann könnten sie zum Schwarm zurück und die Meermann-Geschichte hätte ein Ende. Nur gäbe es dann keine zweite Staffel und das wollte die Produktionsfirma natürlich nicht riskieren. Zugunsten der Fortsetzung verzichtete man also auf ein echtes Happy End und dreht ab 2014 neue Folgen. Damit ist das glücklichste an diesem Ende, dass es kein Ende ist.


 

Bilder / Screenshots © ZDF / Jonathan M. Shiff Productions Pty. Ltd.

     

© Alle Rechte vorbehalten.

[ Zurück ]