Nach oben
     

H2O - Episodenguide

Staffel 3

Dritte Staffel auf DVD

Die komplette 3. Staffel auf DVD

Trailer zur 3. Staffel


03/01

53

Neue Zeiten – neue Freunde [The Awakening]

Für Cleo und Rikki beginnt das letzte Schuljahr ohne ihre Freundin Emma, die mit ihrer Familie Australien verlassen hat. Aber auch für die verbliebenen Nixen bringt das Leben neue Erfahrungen mit sich. Zane überrascht Rikki mit dem Angebot ein gemeinsames Café auf die Beine zu stellen. Am Eröffnungsabend läuft jedoch nicht alles wie geplant. Zum Glück machen Cleo und Rikki dadurch die Bekanntschaft der blonden Bella, die nicht nur ein Talent zum singen hat, sondern auch ein Geheimnis, welches die drei alsbald zu Freundinnen werden lässt. Ihre vereinten Kräfte wird das neue Trio auch brauchen, wenn es herausfinden möchte, weshalb sich das Wasser plötzlich gegen sie wendet. Und dann wäre da ja auch noch der gut aussehende Sporttaucher Will, den die Nixen unerwartet am Ufer des Mondsees vorfinden. Wie dicht ist er ihrem Geheimnis auf der Spur?

Anmerkung:
Die Darstellerin der Emma (Claire Holt) hat die Kinderserie auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Projekten zu widmen und andere Schauspielrollen annehmen zu können. Jamie Timony (Nate) und Angus McLaren (Lewis) spielen mit dem hier wieder Regie führenden Jeffrey Walker auch im wirklichen Leben in einer Band. Sie heißt Ballet Imperial. Seit 2009 agieren die beiden Erstgenannten (auch) unter dem Titel Rapids auf der Bühne. Währenddessen war es für Indiana Evans (Bella) der erste Gesangsauftritt.


03/02

54

Will will es wissen [Jungle Hunt]

Welch große Überraschung: Neben Bella ist auch Will neu auf der Schule an der Gold Coast. Als er Rikki nach einem Landeingang zur Höhle auf Mako Island befragt, schrillen bei der Teilzeitnixe alle Alarmglocken. Die Mädchen setzen Bella auf den Freitaucher an, um ihn nach Mako zu begleiten und auf eine falsche Fährte zu locken. Wer wäre besser dafür geeignet, als die Neue, die den Eingang zur Höhle ohnehin nicht kennt? Damit auch nichts schief geht, lauert Rikki auf der Insel und behält die beiden im Blick. Allerdings kann auch sie nicht verhindern, dass Bella in ihrer Unwissenheit ihren Begleiter tatsächlich zum Höhleneingang führt.

Anmerkung:
Beim Überqueren des Flusslaufs zeigt sich, welchen Nutzen Bellas Kraft hat. Während man sich in der ersten Folge noch fragte, wozu es gut sein soll, Wasser in Gelee verwandeln zu können, bekommt man jetzt einen Eindruck von den Einsatzmöglichkeiten. Die feste Substanz erinnert dabei unweigerlich an Emmas Kraft.
Insgesamt war das Geschehen am Fluss jedoch sehr widersprüchlich. Wieso lässt Bella sich keinen durchgehenden Weg erhärten? Warum überquert sie den Fluss nicht dort, wo Will zuvor ging und das Wasser gerade mal knöcheltief ist? Warum setzt Rikki ihre Fähigkeit ein, während Bella noch im Wasser ist? Und warum scheint Will trotz angestrengtem Ausschauhalten keine verdächtigen Nebelschwaden ausfindig machen zu können?
Ebenfalls rätselhaft bleibt, warum Rikki nicht zu erkennen scheint, dass sich die drei der geheimen Öffnung zum Mondsee nähern und weshalb Cleo und Lewis nicht durch den See aus der Höhle verschwinden, als sie die anderen kommen hören.


03/03

55

Traumjob oder Albtraum? [Keep Your Enemies Close]

Bella rät Cleo sich im Freizeitpark für die freie Stelle als Delfintrainerin zu bewerben. Rikki ist diesmal die Spaßbremse und warnt vor den Gefahren. Als sie kurz darauf Nate mit seiner Band vor die Tür setzt, glaubt Bella - die ein gemeinsames Lied mit Nate plante - Rikki würde sich mit der spontanen Kündigung an ihr rächen wollen. Währenddessen ertappt Cleo Will in Ronnies Bassin. Der vielseitig talentierte Junge, entpuppt sich als wahrer Delfinflüsterer und kann Ronnie mit nur wenigen Handbewegungen zu beeindruckende Luftsprünge animieren. Dumm nur, dass man Cleo für die Trainerin der Kunststücke hält und sie prompt in die aktuelle Delfinshow einplant. Zur Freude ihrer Schwester Kim, versagt Cleo vor Publikum kläglich. Will entscheidet ihr zu helfen. Zum Glück kann er lange die Luft anhalten.

Trivia:
Nate zeigt offensives Interesse an Bella.

Anmerkung:
Dafür, dass Cleo und Ronnie in den Staffeln zuvor ein Herz und eine Seele waren, reagiert das sensible Tier auffallend wenig auf die Nöte seiner ehemaligen Herzensdame. Ein Kameraglück war der kleine Vogel, der sich im Bild das Gefieder putzt, bevor auf das ehemalige Juicenet fokussiert wird. Ihr dürft nicht annehmen, dass hier ein Tiertrainer mit seinem Piepmatz gebucht wurde. Das Tier vor die Linse zu bekommen war schlicht ein glücklicher Zufall.


03/04

56

Valentinstag [Valentine's Day]

Es ist Valentinstag und Cleos kleine Schwester macht deutlich, dass sie kein Kind mehr ist. Demonstrativ lässt sie zwei Jungen um sich werben und zieht mit diesem Verhalten auch Cleos Aufmerksamkeit auf sich. Zanes Aufmerksamkeit scheint derweil mehr dem Rikki's als der Namensgeberin selbst zu gelten und auch Lewis bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm bei der Tagesplanung des 14. Februars. Die einzige Person, die ihrem Herzblatt am Valentinstag eine deutliche Nachricht sendet, ist Bella. Sie formt Will aus der Ferne ein anonymes Herz in den Sand, als dieser den Fluten zum Strand entsteigt. Aber nicht nur hier bahnt sich eine Romanze an. Auch Don Sertori macht eine Bekanntschaft, die sein Leben verändern wird.

Anmerkung:
Bei Wills Lauftraining am Strand fühlte ich mich unweigerlich an den Vorspann von Baywatch erinnert.


03/05

57

Zane fährt falsch [Big Ideas]

Es schien wie eine gute Idee: Als Veranstalter eines Motocrossrennens erst Startgeld verlangen und dann auch noch selbst teilnehmen, um das Preisgeld zu kassieren. Zanes geschäftstüchtiger Plan wäre auch fast aufgegangen, wenn Wunderknabe Will nicht teilgenommen hätte. Das Multitalent ist nämlich auch auf dem Motocrossbike ein Ass. Zane hingegen ist ein schlechter Verlierer und damit es gar nicht erst so weit kommt, baut er auf Nates Unterstützung, um Will während des Rennens auszubremsen. Doch auch Will hat Unterstützung. Wenn auch ohne sein Wissen.

Anmerkung:
Das Ergebnis von Cleos und Lewis' Untersuchung der zwei Wasserproben aus der Makohöhle, stellt es so dar, als ob erst die Kombination der zwei Wassersorten ein Eigenleben entwickelt. Das kann aber nicht stimmen. Immerhin wurden die Mädchen in der letzten Folge nur von dem Wasser des Wasserfalls anvisiert. Und in der ersten Folge geht die Ambition, sich mit dem Wasser aus dem Mondsee zu vermischen, ebenfalls allein vom Wasser aus, welches dem Fels gegenüber entspringt.
Großer Zufall: Dass ausgerechnet Nate in Bellas Pfützenfalle stecken bleibt, konnte Bella nicht voraussehen. Es hätte genau so gut jemand anders oder keiner von ihnen sein können.


03/06

58

Bella irrt [Secrets & Lies]

Lewis untersucht das Wassergebilde, welches durch die Vermischung des Gesteinsquell- und Mondseewassers von Mako Island zustande kam und zieht dabei leichtsinnig das unliebsame Interesse seiner Lehrerin auf das vermeintliche Schulprojekt. Ein Schulprojekt der anderen Art, möchte Bella starten. Um ihrem Schwarm näher zu kommen, bietet sie Will an, gemeinsam zu lernen, doch schon beim ersten Treffen wir sie von ihm versetzt. Ihre Enttäuschung nimmt zu, als sie Will dabei beobachtet, wie er sich stattdessen mit einer fremden Frau trifft. Ihr vertrauter Umgang miteinander lässt Bella alle ihre Felle davon schwimmen sehen. Als sie Will schließlich zur Rede stellt, folgt die nächste Überraschung.

Trivia:
Erster Auftritt von Wills Schwester Sophie.


03/07

59

Sonne, Sand und mehr [Happy Families]

Mit Wills Schwester Sophie zieht eine neue Gegenspielerin an die sonnige Gold Coast. Nachdem sie Gefallen an Zane findet, ergattert sie sich durch eine List einen Job in Rikki's Café. Ein Posten, denn Rikki eigentlich Bella zugedacht hatte. Die verliebte Nixe muss sich warm anziehen, denn das wird nicht das letzte Mal sein, dass ihr Sophie in Quere kommt. Auch Cleo hat mit Widrigkeiten zu kämpfen. Um seine neue Bekanntschaft in die Familie einzuführen, organisiert ihr Vater einen gemeinsamen Tag am Strand. Das lustige Herumtollen im Wasser kann Cleo jedoch nur von außen betrachten. Sie bemüht sich dennoch um eine positive Ausstrahlung, doch die Verkettung unglücklicher Zufälle hinterlassen leider einen ganz anderen Eindruck und Don zieht daraus Konsequenzen.

Trivia:
Don und Samantha verloben sich. Darüber hinaus dürften sich zwei H2O-Zuschauerinnen über diese Folge ganz besonders gefreut haben: Alina und Jennifer gewannen 2008 einen Fotoauftritt und waren mit ihren Bildern nach ca. 18 Minuten hier in der Sendung zu sehen.

Anmerkung:
Cleos Kräfte wirken zu Beginn der Folge nicht nur auf das bloße Wasser, sondern vermögen auch die Armatur des Wasserhahns zu bewegen. Ihr später folgende überstürzter Sprung in die Fluten war unnötig. Sie hätte sich auch einfach wieder abtrocknen können. Aber das wäre natürlich weniger dramatisch gewesen.


03/08

60

Die Grotte lebt [Kidnapped]

Die erste Vollmondnacht seit dem großen Angriff auf Rikki. Diesmal erwischt die Tentakel ähnliche Wasserform Bella und bringt sie nach Mako Island. Cleo und Rikki nehmen die Verfolgung auf und werden Zeugen einer beängstigenden Verwandlung: Unterhalb des Vollmonds beginnt Bellas Körper sich in Wasser aufzulösen. Ihre Freundinnen versuchen alles um die Transformation zu verhindern, aber sie müssen sich beeilen, denn Will ist schon auf dem Weg. Er will seinem damaligen Erlebnis in der Höhle auf die Spur kommen und entdeckt dabei etwas Unglaubliches.


03/09

61

Hector auf Abwegen [The Sorcerer's Apprentice]

Hector auf großer Fahrt. Cleos Fisch gerät in das Wasserexperiment von Mako Island und schwebt in einer mobilen Wasserkugel durchs Haus. Lewis entpuppt sich derweil als ein wahres Golftalent, während er Don Sertori wider Wille auf den Platz begleitet. Dieser hat hingegen kein so glückliches Händchen und gerät zunehmen außer Fassung. Seiner Tochter ergeht es nicht besser. Hector entgleitet ihr durch die Abwasserrohre und scheint verloren. Erst mit Bellas Unterstützung schaffen es die Mädchen schließlich Cleos Fisch doch noch zu retten. Dabei entgeht ihrer Wachsamkeit allerdings, dass sie von Will beobachtet werden.

Trivia:
Comedyfolge.

Anmerkung:
Kängurus auf den Golfplatz. Das gibt's nur in Australien.


03/10

62

Unfreiwillige Enthüllung [Revealed]

Der Tag der Wahrheit. Mit einem gut gemeinten Geschenk lenkt Bella Wills Aufmerksamkeit einmal mehr auf Mako Island. Rikki will die Gefahr beseitigen und schleicht sich in Wills Bootshaus. Dort erkennt sie, dass der junge Mann bereits viel mehr über den Vollmond, Mako und Bellas Beziehung zum Wasser herausgefunden hat, als die Mädchen befürchtet haben. Mit Nachdruck stellt Rikki klar, dass Bella ihm ab sofort aus dem Weg gehen muss. Dabei ahnt sie nicht, dass diese gerade einen wunderschönen Nachmittag mit ihrem Traummann verbracht hat, bei dem es fast zum Kuss gekommen wäre. Um so schwerer fällt Bella der abrupte Schlussstrich. Als sie Will aufsucht, um ihn über ihre Entscheidung zu informieren, überschüttet er sie mit Wasser, um zu erfahren was Bella vor ihm verheimlicht.

Trivia:
In einer Rückblende erfährt man Näheres zu Bellas magischer Verwandlung als sie 9 Jahre alt war.

Anmerkung:
Als sich die Geschehnisse überschlagen muss Bella entfallen sein, dass sie als Meerjungfrau schneller schwimmen kann als jeder ambitionierte Sportschwimmer. Dass Will sie zu Gesicht bekommt, hätte sich durchaus verhindern lassen können. Die Rückblende lässt vermuten, dass auch ein Fischschwanz Alterserscheinungen unterliegt. Derartig viel bunter Glitzer ist heute nicht mehr auf den Flossen zu finden.


03/11

63

Rikko, der Clown [Just A Girl At Heart]

Rikki steigt mit ihrem Café ins Cateringgeschäft ein. Doch anstatt ihre Gäste gediegen mit Getränken und Canapés zu versorgen, muss sie sich bereits bei ihrem ersten Auftrag zum Clown machen lassen. Auch die ehrgeizige Sophie arbeitet an einer Typveränderung: Sie will ihren Bruder zum Spitzensportler machen. Aber das harte Training zehrt zusehends an Wills Energie und Lust am Tauchsport. Bella entschließt sich ihrem Schwarm zu helfen und tatsächlich: Mit einer echten Meerjungfrau an seiner Seite, kann der talentierte Freitaucher nicht genug Zeit unter Wasser verbringen. Als seiner selbsternannten Ersatztrainerin jedoch dämmert, dass Wills Interesse eher der Meerjungfrau als dem Mädchen gilt, geht sie auf Abstand.

Anmerkung:
Um Bellas Geheimnis zu schützen bringt Will ein großes Opfer. Allerdings war er es auch, der Bella der Gefahr aussetzte, in einem öffentlichen Schwimmbad entdeckt zu werden. Sie selbst scheint aber auch nicht ganz achtsam zu sein. Als sie von Will am Telefon vertröstet wird, marschiert sie barfuss unmittelbar an den Brandungswellen am Strand entlang. Mit diesem Leichtsinn ist sie allerdings in guter Gesellschaft, denn was Rikki und Cleo im Café abziehen ist ebenso riskant. Dass Rikki bei dem wilden Herumfuchteln mit ihren Händen und dem blitzschnellen Wasserschlucken nicht nass geworden ist, hat mehr mit Glück als Verstand zu tun. Unverständlich ist übrigens, dass Bella die Situation mit einem Mitwisser (Will) neu ist. Dass sie in den ca. 10 Jahren ihres Meerjungfrauendaseins zu niemandem ein Wort darüber verloren haben will, ist kaum vorstellbar.


03/12

64

Blüten an Bord [Crime & Punishment]

Rikki hat Geburtstag und obwohl sie vorgibt mit Partys und Geschenken nicht viel am Hut zu haben, bereiten ihre Freunde eine Überraschungsfeier am Mondsee vor. Währendessen sucht das Geburtstagskind einen Kunden auf, der im Café mit Falschgeld bezahlt hat. Der Kunde erweist sich als Ganove und sein skrupelloser Komplize ordnet an, Rikki auf seinem Boot festzuhalten. Mit Mühe gelingt es ihr noch einen Hilferuf per SMS an Cleo zu senden. Diese will mit Bella zur Rettung eilen, doch nur Will kennt den Weg zum Bootsanleger. Er verspricht sie hinführen, wenn Cleo und Bella ihm endlich ihr Geheimnis und die Wahrheit über Mako Island verraten.

Trivia:
Bella hat die Kraft Wasser dauerhaft zu erhärten.

Anmerkung:
In Anbetracht der Tatsache, dass erst in der vorherigen Folge ein Cateringservice erwähnt wurde, irritiert Sophies Reaktion auf die Großbestellung mit Lieferung etwas. Merkwürdig ist auch ihre Affinität für die Meerjungfrauenstatue. Man stelle sich vor, wie sie wohl auf die Kristallfigurensammlung von Lisa Gilbert (Emmas Mutter) reagiert hätte!? Ich höre sie schon fragen: "Warum gerade eine Delfin-Skulptur?" - Aber diese Neugierde liegt wohl in der Familie, denn auch Will stellt seine Wissbegierde über alles andere. Sein quit pro quo wird dem Ernst der Lage und der Sorge der Freundinnen nicht gerecht.  - Ist euch eigentlich aufgefallen, dass die Bestellung letztlich ziemlich fix fertig war. Der Weg zum Bootsanleger dauert länger. Dort wurden wir später Zeugen einer schier unglaublichen Schnelltrocknung von Cleo und Bella. Das muss ein verdammt heißer Tag in Australien gewesen sein. Und kann mir bitte jemand verraten, woher die Freunde in der Vulkanhöhle immer den Strom für ihre Lichterketten (oder Dia-Projektoren) bekommen? Ein Stromgenerator ist weder zu sehen, noch zu hören und Solarenergie dürfen wir bei der Dunkelheit wohl ausschließen.


03/13

65

Schlechtes Timing [To Have & To Hold Back]

Don Sertori und Sam wollen nicht länger warten und die sofortige Trauung vollziehen. Auch von Lewis wird eine schnelle Entscheidung erwartet, die sein Leben verändern wird. Völlig überraschend wurde ihm ein Studienplatz in Amerika angeboten. Doch seine Freude ist getrübt, denn die Annahme dieser einmaligen Chance hätte die Trennung von Cleo zur Folge. Diese steckt gerade mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und erfährt als letztes von Lewis' Plänen. Ihre Reaktion lässt Lewis an seiner Wahl zweifeln. Als die Trauung dann auch noch ins Wasser fällt, ist auch Cleos Vater am zweifeln.

Trivia:
Don und Sam heiraten.
Angus McLaren (Lewis) verlässt die H2O Serie, um sich anderen Rollenangeboten zu widmen.


03/14

66

Ein Unterwasserengel [Mermaid Magic]

Der begeisterte Freitaucher Will ist Zane zusehends ein Dorn im Auge. Sein Ego verträgt es nicht, dass der Neue durch seine Tauchpraxis länger die Luft anhalten kann, als er selbst. Nachdem er von Sophies Suche nach einem Sponsor erfährt, fällt ihm ein, wie er Will in seine Schranken weisen kann. Er bekundet Interesse daran, Sophies Bruder finanziell unterstützen zu wollen und lässt den Jungen "vortauchen". Dabei gelingt es Zane, Wills Ehrgeiz zu übersteigern und ihn an sein Limit zu bringen: In 60 Meter Tiefe verliert er plötzlich das Bewusstsein. - Das Trio befindet sich zu der Zeit gerade im Bootshaus des Verunglückten und untersucht mit seiner Erlaubnis den Gesteinsbrocken von Mako. Als die Mädchen eine überraschende Entdeckung machen, klingelt Rikkis Handy. Zane ist dran und bittet seine Freundin um Hilfe. Jetzt zählt jede Minute.

Anmerkung:
Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Will sich bei der Mund-zu-Mund-Beatmung in Rikki verguckt hat. Offenbar braucht frau nicht viel, um das Herz des Sporttauchers zu gewinnen, - nur einen Fischschwanz.


03/15

67

Gesang für Delfine [Power Play]

Die Delfinrettung des Freizeitparks, setzt sich für die Genesung und Pflege gefangener Delfine ein. Weil das unterstützenswerte Projekt dabei immer wieder an seine finanziellen Grenzen stößt, kommt Bella die Idee eines Spendenkonzerts im Café. Als Sophie davon erfährt, gibt sie diesen Plan kurzerhand als ihren aus und begeistert Zane und Rikki von der geklauten Idee. Damit nicht genug: Bei ihrem Feldzug gegen Bella steht das Feuern der Hausband als nächstes auf ihrem Zettel. Und so endet die Folge tatsächlich mit einer Entlassung.

Anmerkung:
Dass Cleos Fischschwanz ihr länger anhaftet, als die Dauer eines üblichen Zähneputzens, widerspricht dem, was wir kürzlich in "Blüten an Bord" gesehen haben.


03/16

68

Rikkis Alleingang [The Dark Side]

In Erwartung eines angriffslustigen Wassertentakels plant das Trio, sich vor Aufgang des Vollmondes mit Zane und Will im Rikki's zu verbarrikadieren. Dass der Freitaucher mit von der Partie sein soll, gefällt Zane gar nicht. Trotzig setzt er sich über die Bedürfnisse seiner Freundin hinweg und verursacht eine zornige Rikki, die sich kurz entschlossen allein nach Mako Island begibt, um der Bedrohung ein Ende zu machen. Will folgt seinem Unterwasserengel und erlebt als Einziger mit, dass Rikki eine Kommunikation mit dem magischen Wesen zu haben scheint. Doch anstatt das ihren Freundinnen mitzuteilen, ist sie verschwiegen und den Tränen nahe.

Anmerkung:
Zane wurde als Bad Boy in die Serie eingeführt. Man muss den Storylinern zugute halten, dass sie sich bemühen, ihn immer mal wieder in seine alten Muster verfallen zu lassen.
Der Kopf des Wassertentakels im Mondsee hat mich sicher nicht zufällig an den einer Muräne erinnert. Ich darf annehmen, dass sich das CGI-Team der Produktion durch das Erscheinungsbild der Aalartigen Knochenfische inspirieren ließ.


03/17

69

Mondgestein [A Magnetic Attraction]

Cleo stellt zufällig fest, dass der Gesteinsbrocken vom Mondsee auf einmal eine starke magnetische Wirkung hat. Während sie alles versucht, um hinter das Geheimnis des Gesteins zu kommen, will Rikki von all dem nichts wissen. Als sie erfährt, dass Cleo den Stein Ryan, einem Kollegen von Sam, gezeigt hat, kommt es zwischen den Freundinnen zum Streit. Aber Cleo lässt sich nicht beirren: Sie forscht weiter und findet mit Ryans Hilfe heraus, dass Gestein mit derart starken magnetischen Kräften bislang nur auf dem Mond entdeckt wurde. Nun wird Ryan richtig neugierig und damit gefährlich für das Meerjungfrauengeheimnis.

Trivia:
Ryan findet Gefallen an Cleo. Diese trägt zum ersten Mal Brille. Will und Bella küssen sich - fast.

Anmerkung:
Fast jeder besitzt Klamotten im Schrank, auf denen irgendwas Ausländisches geschrieben steht. Zum Zwecke des Designs finden sich häufig Worte auf Französisch, Englisch oder chinesische Schriftzeichen auf den Textilien. Dass die Optik hier mehr im Vordergrund steht, als der Sinn des Aufdrucks, wurde den deutschen Zuschauern mit Wills rotem T-Shirt vor Augen geführt: "Grossartiger Tierzirkus - Zeigen Sie Zeit-Königreich".


03/18

70

Ryan lässt nicht locker [Into The Light]

Rikki schwänzt die Schule und sondert sich immer mehr von Cleo und Bella ab, während Ryan sich weiterhin hartnäckig für den Gesteinsbrocken interessiert, den Cleo ihm gegenüber als ein Schulprojekt ausgegeben hatte. Dank Kim kommt er dessen wahrer Herkunft auf die Schliche. Rikki versucht mal wieder im Alleingang den neugierigen Schnüffler von der Insel zu vertreiben, aber ihre unüberlegten Aktionen machen alles nur noch schlimmer. Zane nutzt die häufige Abwesenheit seiner Freundin, um sich mit Wills verschlagener Schwester Sophie.

Anmerkung:
Diese und die vorherige Folge hätte man auch gut als Doppelfolgen deklarieren können. Sie unterscheiden sich thematisch kaum voneinander: Rikki ist undurchschaubar, Cleo und Bella besorgt, Will versucht zu vermitteln und Ryans geht seinem Forscherdrang nach.


03/19

71

Der Tauchwettbewerb [Breakaway]

Zane und Sophie haben den "Cold Coast Freediving"-Wettkampf organisiert und rechnen fest damit, dass Will neuer Freitauch-Rekordhalter wird. Die Pressekonferenz und die anschließende Party sollen im "Rikki's" stattfinden. Rikki ist genervt von Zanes Wichtigtuerei und flüchtet mit Cleo in den Meerespark. Derweil versucht Bella Will klarzumachen, dass er sein Leben so leben muss, wie er es will, und nicht, wie es seine Schwester Sophie für ihn plant. Bella erinnert ihn daran, dass er ein fantastischer Taucher ist, weil er das Tauchen liebt und nicht, weil er Rekorde brechen und Wettkämpfe gewinnen will.

Trivia:
Rikki trennt sich von Zane.


03/20

72

Mysteriöse Niesanfälle [Queen For A Day]

Sophie wird von Zane zur neuen Managerin im "Rikki's" ernannt und sofort beginnt sie mit strenger Hand alles umzukrempeln. Kim ist davon so beeindruckt, dass sie anfängt, voller Ehrgeiz als Kellnerin im Café zu jobben. Sie will ihrem Vorbild Sophie nacheifern. Die lässt Palmen und Blumen ins "Rikki's" schleppen, weil sie dessen Ambiente verändern will. Als Bella und ihre Band inmitten der Grünpflanzen ihren Soundcheck machen, wird Bella von einem Niesanfall geplagt. Aber damit nicht genug: Bei jedem Niesen von Bella verwandeln sich alle Säfte auf den Tischen in Gelee. Bella glaubt, dass sie auf die Pflanzen im Café allergisch reagiert und sich ihre Kräfte beim Niesen selbständig machen. Aber dann folgt ein weiterer Anfall in der Schule.


03/21

73

Blauer Kristall und Stromausfall [The Jewel Thief]

Will hat aus dem Kristall vom Mondsee einen Anhänger für Rikki gebastelt. Zane, der über die Trennung von Rikki nicht hinweg kommt, bemerkt den Anhänger und will wissen, woher sie ihn hat. Das nutzt die intrigante Sophie und stachelt Zanes Eifersucht auf Will noch an. Derweil stellen Cleo, Bella und Rikki fest, dass den Kristallen Mondlicht entströmen kann und sie dann über magische Fähigkeiten verfügen. Also suchen sie auf Mako Island nach weiteren Kristallen, und werden tatsächlich fündig. Unterdessen stiehlt Zane Rikkis Kristall. Als Rikki ihn zurückfordert, droht Zane damit, Sophie das Meerjungfrauen-Geheimnis zu verraten.

Trivia:
Will schenkt Rikki und Cleo einen handgefertigten Kristallanhänger.

Anmerkung:
Während des Stromausfalls fühlte ich mich unweigerlich an ein Zitat aus dem Film Rambo 3 erinnert. Wirklich gelungen fand ich den Gag mit den Handys.


03/22

74

Prüfungsstress [Mako Masters]

Cleo, Bella und Rikki sind im Stress. Es steht nicht nur eine große Prüfung in der Schule an, sondern auch wieder einmal der Vollmond vor der Tür. Cleo lernt wie eine Verrückte für die Prüfung, während Rikki sich mehr mit dem Vollmond und dem Wassertentakel auf Mako Island beschäftigt. Sophie umgarnt derweil Zane. Als die Prüfung in der Schule schließlich stattfindet, muss sie mittendrin abgebrochen werden, weil das "magische Wasser" dazwischenfunkt. Die Meerjungfrauen flüchten nach Mako Island und erleben in dieser Vollmondnacht, dass das "magische Wasser" ihnen etwas erzählen will. Doch bevor sie erfahren können, was sie schon immer wissen wollten, tauchen Zane und Will auf.

Anmerkung:
Die Bewässerung von Grünflächen scheint für die australische Jugend das Spektakel schlechthin zu sein. Anders lässt sich die dargestellte Faszination für die Rasensprengeranlage wohl kaum erklären. Ist schon verwunderlich, dass keiner der Schüler die Abwesenheit der Lehrerin nutzen wollte, um sich beim Klassenkameraden Hilfe für die Prüfung zu holen. Aber so ein Rasensprenger... der ist aber auch spannend... Heidewitzka!


03/23

75

Die Strandparty [Beach Party]

Cleo, Rikki und Bella haben die Schule geschafft. Damit sie und ihre Mitschüler das gebührend feiern können, soll eine Strandparty stattfinden. Jetzt ist die große Frage, wer wen zur Party begleitet. Bella will natürlich am liebsten mit Will zur Party gehen, und Will am liebsten mit Bella. Er traut sich nur nicht, sie zu fragen. Rikki muss als "Übungsobjekt" herhalten, mit fatalen Folgen. Bella hört das "Üben" nämlich zufällig mit an und nimmt das Ganze für bare Münze. Tief enttäuscht rächt sie sich, indem sie Nates Einladung zur Party zu annimmt. Jetzt ist es Will, der die Welt nicht mehr versteht. Sophie verfolgt ihre eigenen Ziele und ermuntert Will, mit Rikki auf die Party zu gehen.

Trivia:
Bella und Will küssen sich zum ersten Mal.


03/24

76

Käpt'n Don [Too Close For Comfort]

Kim will unbedingt eine richtige, und damit teure, Urlaubsreise machen. Ihr Vater Don versucht ihr zu erklären, dass es mit der Fischerei derzeit nicht so gut laufe und eigentlich kein Geld für einen Urlaub da sei. Aber Kim bleibt stur! Da bringt Cleo ihren Vater auf die Idee, sich im Meerespark nach einem Zweitjob zu erkundigen. Als Pirat "Käpt'n Don" macht er eine Blitzkarriere, leider mit der Folge, dass die Zuschauer Cleo und ihrer Delphinshow davonlaufen. Derweil haben Bella und Will die ersten "Beziehungsprobleme". Will gibt nicht sehr hilfreiche Kommentare zu Bellas Musik ab und Bella lässt aus Versehen Wills Lieblingsfossil fallen.


03/25

77

Jagd nach den Kristallen [A Date With Destiny]

Die globale Erwärmung scheint Mako erreicht zu haben. Das Trio nimmt einen deutlichen Temperaturanstieg in der Vulkanhöhle wahr und aus bisher ungeklärten Gründen fliehen die Fische aus dem umliegenden Gewässer, wie vor einer drohenden Katastrophe. Auf eine solche steuert auch Zane zu, denn dem Rikki's geht es schlecht. Es steht kurz vor dem finanziellen Ruin. Da kommt Sophie mit einer lukrativen Idee und einem neuen Bekannten gerade Recht: Mit dem Gesteinsexperten Ryan plant sie die seltenen Kristalle aus der Grotte auf Mako Island abzubauen. Dort finden die Meerjungfrauen in der Zwischenzeit heraus, dass ihre Kristalle der Schlüssel zur Botschaft des Wassertentakels sind. Doch was ihnen die mystische Energie mitzuteilen hat ist alles andere als positiv.


03/26

78

Komet im Anflug [Graduation]

Von Habgier und Entdeckergeist getrieben, sprengen Sophie und Ryan die Felswand des Mondsees, um an die verborgenen Kristalle zu gelangen. Ein Bild der Verwüstung bietet sich den drei Freundinnen als sie an ihren Lieblingsort zurückkehren. Doch das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Zerstörung die ein immer näher kommender Komet nach sich ziehen wird. Fieberhaft sucht das Trio nach Lösungen, um den Weltuntergang zu verhindern, aber alles was sie am Tag des Vollmondes vorweisen können, ist die irische Sage von einem mysteriösen Mädchen, die ihr Land vor einem herabstürzenden Kometen rettete, danach aber selbst nie mehr gesehen wurde. Werden die Freundinnen den gleichen Weg gehen müssen, um ihre Familien und Freunde zu retten?

Trivia:
Lewis kommt zu Besuch.

Anmerkung:
Die letzte Folge dieser Staffel endet mit friedvoller Partystimmung zum Titellied. Selbst Zane und Rikki nähern sich wieder einander an. Harmonie wohin man sieht. Es hätte mich nicht mal gewundert, wenn zum Abschluss auch noch Sophie und Ryan zusammengekommen wären.

Staffel 2

 

 
   

© Alle Rechte vorbehalten.

[ Zurück ]