Nach oben
     

H2O - Episodenguide

Staffel 1

Erste Staffel auf DVD

Die komplette 1. Staffel auf DVD

 

     

01/01

01

Eine folgenschwere Bootstour [Metamorphosis]

Die Schülerin Rikki kommt der 15-Jährigen Cleo zu Hilfe, als diese durch einen Streich des hinterhältigen Arztsohnes Zane, in seinem funktionsuntüchtigen Boot auf's Wasser hinaustreibt. Rikki bringt den Motor wieder zum laufen und nimmt Cleo mit auf eine Spritztour. Unterwegs sammeln sie Cleos Freundin Emma ein, die gar nicht begeistert ist, als dem Speedboot auf offenem Meer plötzlich der Sprit ausgeht. Das Trio strandet auf der unbewohnten Insel Mako Island und landet schließlich in einer verborgenen Grotte im inaktiven Vulkankegel. Der einzige Ausweg ist ein See mit unterirdischer Verbindung zum Meer. Bei Vollmond tauchen sie durch das Wasser in die Freiheit und werden von der Wasserschutzpolizei nach Hause gebracht. Am nächsten Tag stellen die Mädchen fest, dass ihnen ein Fischschwanz wächst, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen.

Trivia:
Emma und Cleo verfügen nunmehr über magische Fähigkeiten das Wasser zu beeinflussen. Cleo kann es in Bewegung setzen, Emma gefrieren lassen.


01/02

02

Die Poolparty [Pool Party]

Cleo sträubt sich standhaft mit Emma und Rikki im Meer schwimmen zu gehen. Wankelmütig ist sie hingegen bei der Entscheidung, ob sie zur  Poolparty der snobistischen Miriam gehen soll. Um das Risiko eines Wasserkontaktes gering zu halten, entschließt sie sich eine Erkältung vorzutäuschen und in langer Hose und Wintermantel aufzukreuzen. Dabei hat sie die Rechnung ohne Zane gemacht. Dieser wirft sie trotz vorgespielter Krankheit, in voller Montur in den Pool. Zur gleichen Zeit taucht Cleos Schulfreund Lewis auf. Er eilt ihr zur Hilfe, während sich die anderen Partygäste an die Hausbar begeben. Was Lewis schließlich im Pool zu sehen bekommt, verschlägt ihm die Sprache: Seine beste Freundin ist eine Meerjungfrau!

Trivia:
Emma zeigt Interesse an dem Surfer Byron. Lewis erfährt von dem Geheimnis der Mädchen. Rikki entdeckt ihre magische Fähigkeit: Sie kann Wasser erhitzen.

Anmerkung:
Diesmal wurde an Effekten gespart. Als Cleo in ihrem Badezimmer das Gleichgewicht verliert und zu Boden geht - weil sich ihre Beine in einen Fischschwanz verwandelt haben - hat sie noch einen Neoprenanzug an und eine Duschhaube auf. In der ersten Folge umfasste die Metamorphose immer sofort das ganze Mädchen.


01/03

03

Im Netz [Catch of the Day]

Während Rikki und Emma zunehmend Gefallen an ihrem Dasein als Meerjungfrauen finden, bemüht sich Cleo krampfhaft ein normales Leben zu führen. Allerdings muss sie erfahren, dass ihre Freundinnen das Fischerboot ihres Vaters in verbotenen Gewässer sahen. Durch seine Netze gefährdet er dort die Population der Meeresschildkröten. Die wasserscheue Cleo beschließt der Sache auf den Grund zu gehen und begibt sich erstmals in Meer. Doch bei dem Versuch, die illegal fischenden Männer ihres Vaters im Alleingang zu stoppen, verfängt sie sich selbst im Netz.


01/04

04

Übernachtung bei Emma [Party Girls]

Cleo nimmt eine Job im Freizeitpark an, wo sie sich um die Versorgung der Meeressäuger kümmert. Während einer Delfinshow wird eine ältere Dame, von der Zuschauertribüne aus, auf Cleo aufmerksam. Sie spricht die Schülerin an und scheint ihr Geheimnis zu kennen. Doch bevor Cleo Genaueres in Erfahrung bringen kann, ist die Frau verschwunden. In der Zwischenzeit taucht Emma zum Mondsee. Auf seinem Grund findet sie eine silberne Halskette mit großem Anhänger und blauem Kristall. Am Abend steht Emma die traditionelle Übernachtungsparty ins Haus. Wie von der Gastgeberin befürchtet, kommt es zum Zwischenfall und Cleo wird nass. Weil sie es schafft, inmitten der Party ihren Fischschwanz zu verbergen, schenkt ihr Emma als Zeichen ihrer Anerkennung die Mondseekette.


01/05

05

Miss Meereskönigin [Something Fishy]

Kim schnüffelt in den Sachen ihrer Schwester Cleo herum und findet ihr Tagebuch mit Notizen über Cleos geheimes Meerjungfrauenleben. Umgehend eilt sie zu Emmas Bruder Elliot, der Kim helfen soll die drei magischen Mädchen zu enttarnen. Dieser hat jedoch so ein vertrauensvolles Verhältnis zu seiner Schwester, dass er Emma von seinem Verdacht erzählt. Daraufhin versuchen die Freundinnen die Aufmerksamkeit von sich auf Miriam zu lenken. Dabei hilft ihnen der glückliche Umstand, dass Miriam um jeden Preis die Wahl zur Miss Meereskönigin im Freizeitpark gewinnen möchte. Sie erzeugen bei Miriam den Irrtum, ihre Mitstreiterin Cleo würde im Kostüm einer Meerjungfrau erscheinen und wecken damit ihren Entschluss diese Idee zu klauen. Die dafür benötigten Accessoires besorgt sie sich unter der Beobachtung von Kim und Elliot. Diese planen die Bühne während des Kostümwettbewerbes von oben unter Wasser zu setzen, um Miriam und Cleo öffentlich zu entlarven. Als Kim nach dem Wasseranschlag nach vorne stürmt, um vor den Augen der Zuschauer die Wahrheit ans Licht zu bringen, stellt sich Miriams Fischschwanz als Kostüm heraus und auch Cleo ist nicht zur Meerjungfrau geworden. Dank ihres Quallenkostüms mit überdimensionaler Haube.

Anmerkung:
Cleos Kostüm ist farblich ihrer Grundfarbe angepasst. - Die Garderobe der Darsteller weist je nach Rolle wiederkehrende Farben auf. Bei Cleo sind es Violett und Pink. Bei Rikki sticht Rot heraus, in häufiger Kombination mit Schwarz. Umgekehrt ist es bei Zane. Bei Emma sind es die Farben Blau und Weiß. Miss Chatham wird in Blau und Türkis in Erscheinung treten. Miriam ist überwiegend in Rosa zu sehen.

Im Juicenet Café ruft Lewis die Internetseite Mermaid Myths auf. Der Menü-Aufbau der fiktiven Website, unter der Domain mermaidmyths.com, orientiert sich an der realen Homepage Mermaids on the Web.


01/06

06

Elliots geliebte Retterin [Young Love]

Elliot wird bei seinen ersten Surfstunden übermütig und stürzt sich in die Fluten. Als er vom Brett fällt, droht der Junge zu ertrinken. Rikki reagiert kurz entschlossen und eilt Emmas Bruder zur Hilfe. Sorgsam darauf bedacht, dass dieser nicht ihren Fischschwanz zu Gesicht bekommt. Wieder auf dem Trockenen kennt Elliot kein anderes Thema mehr, als die mutige und unglaubliche Rikki. Mit kleinen Aufmerksamkeiten versucht er ihre Zuneigung zu gewinnen und weicht ihr kaum noch von der Seite. Während Lewis und Cleo seine Schwärmerei niedlich finden, bittet Emma Rikki um Feingefühl im Umgang mit Elliots Gefühlen. Diese füllt sich durch ihren Fan eingeengt und reagiert Elliot gegenüber abweisend. Nach einer klaren Ansage seitens Rikki, verschwindet Emmas Bruder spurlos. Rikki findet den Ausreißer schließlich in der Gärtnerei von Lewis' Bruder und entschuldigt sich für ihr rüdes Verhalten. Als sie gemeinsam den Heimweg antreten, springt die Bewässerungsanlage an.


01/07

07

Emma und der Vollmond [Moon Spell]

Organisationstalent Emma plant die Geburtstagsfeier ihres Vaters. Cleo wird im Freizeitpark wieder von der mysteriösen Dame Miss Chatham besucht. Sie warnt das Mädchen eindringlich vor dem heutigen Vollmond. Keinesfalls darf sie ihn oder sein Spielbild betrachten und nach seinem Aufgang mit Wasser in Berührung kommen. Emma bleibt von dieser Warnung unbeeindruckt. Sie hat genug mit den Partyvorbereitungen zu tun. Als die ersten Gäste eintreffen, fällt Emmas Blick auf die Oberfläche der Bowle, in der sich der Vollmond spiegelt. Ab diesem Moment ist die brave Tochter wie ausgewechselt. Sie nimmt kein Blatt mehr vor den Mund und bekommt plötzlich Heißhunger auf Fisch. Nachdem sie mit Wasser in Berührung kommt haben Cleo und Rikki alle Hände voll zu tun, die vorlaute Emma vor den Augen der Gäste zu verstecken. Ihr Fischschwanz will nämlich nicht mehr verschwinden.

Trivia:
Emma küsst Byron unter dem Einfluss des Mondes. Nachdem der Mond untergegangen ist, kehren ihre Beine zurück, aber sie kann sich nicht an die vergangene Nacht erinnern.


01/08

08

Dr. Baywatch [The Denman Affair]

Die renommierte Meeresbiologin Dr. Linda Denman kommt in die Stadt. Sie beschäftigt sich unter anderem mit Mutationen bei Meeressäugern. Lewis bewirbt sich bei ihr als Forschungsassistent, um mittels ihrer professionellen Laborinstrumente mehr über die Zellstruktur seiner Freundinnen herauszubekommen. Diese sind nicht begeistert davon. Allen voran Cleo, in der sich durch Lewis' Begeisterung für die hübsche Wissenschaftlerin latente Eifersuchtsgefühle regen. Nachdem Lewis eine Praktikantenstelle erhält, nutzt er das professionelle Equipment für seine Zwecke. Als Dr. Denman ihn dabei überrascht, vergisst er vor Schreck sein Zellpräparat im Labor. Wenig später stößt die misstrauische Cleo über das aktuelle Projekt der Meeresbiologin: "Das Phänomen der spontanen Zellmutation" unter der Überschrift "Just Add Water". Es besteht kein Zweifel, dass Dr. Denman Lewis' Zellprobe gefunden und ausgetauscht hat. Um seine Unachtsamkeit wieder gut zu machen, schleicht sich Lewis zurück in Labor, entwendet sein Präparat und löscht Dr. Denman's Artikel von ihrem Notebook. 


01/09

09

Rikki macht fette Beute [Dangerous Waters]

Cleos Fisch Pluto verstirbt. Rikki möchte ihre Freundin trösten und fängt im Meer einen Ersatz. Auf dem Weg zur Geschenkübergabe wird sie am Hafen von einem vermeintlichen Mitarbeiter des Freizeitparks angesprochen, der Rikki gegen Honorar damit beauftragt, ihm seltenen Exemplare für sein dortiges Zuchtprogramm zu besorgen. Die Bezahlung ist erstklassig. Doch nachdem Rikki einen ihrer Fische im Aquarium des Cafebesitzers Wilfred schwimmen sieht, dämmert ihr, dass ihre Arbeit keineswegs einem Zuchtprogramm zugute kommt. Wütend darüber, dass sie angelogen und für dumm verkauft wurde, rächt sie sich bei ihren ehemaligen Chef. - Auf magische Meerjungfrauenart.


01/10

10

Der Filmpreis [The Camera Never Lies]

Unter dem Titel "Helden der Tiefe" dokumentiert Rikki für den Kurzfilmwettbewerb die majestätischen Haie vor Mako Island. Emma hält derweil an der Idee fest, für "Helden des Alltags" ihre Mutter zu interviewen. Währenddessen wird Lewis von Zane als Kameramann engagiert. Doch bei dem Versuch Zane dabei zu filmen, wie er den Rekord seines Vaters bricht und auf einem Surfbrett Mako Island umrundet, fällt Lewis der Motor des Bootes aus. Zur gleichen Zeit stürzt Zane ins Wasser und wird von Haien attackiert. Völlig auf sich allein gestellt durchlebt er Todesangst. Zum Glück ist Rikki in der Nähe und kann die Haie unbemerkt vertreiben. Auch Emmas Mutter stellt sich im Gespräch mit ihrer Tochter als wahre Heldin heraus. Doch anstatt die Geschichte für den Filmpreis zu verwerten, nimmt Emma schließlich Abstand von der Teilnahme.

Trivia:
Erste freundliche Annäherung zwischen Rikki und Zane.


01/11

11

Duell im Wasser [Sink or Swim]

Byron bittet Emma ihn zu trainieren, um Zane beim Schulwettschwimmen endlich einmal schlagen zu können. Aber die ehemalige Meisterschwimmerin stellt sich als knallharte Trainerin heraus und gerät mit ihrem Schüler aneinander. Als sich die Wogen wieder glätten, kommt es zwischen den beiden zum Kuss. Doch Byron fällt es auch weiterhin schwer, Emmas wohlgemeinte Ratschläge und Verhaltensregeln anzunehmen. Schließlich zieht sie sich als seine Trainerin zurück und erkennt, dass sie sich Byron auch als Freund aus dem Kopf schlagen muss. In einer Beziehung zu einem Surfer, ist das Risiko zu hoch, mit Wasser in Berührung zu kommen. Und so kann Emma ihre Liebe nicht einmal umarmen, als Byron den lang ersehnten ersten Platz beim Schwimmwettkampf belegt.


01/12

12

Gesang der Sirene [The Siren Effect]

Cleo mag viele Talente haben, aber singen gehört definitiv nicht dazu. Das ändert sich schlagartig, als sie in das Spiegelbild des Vollmondes blickt und mit Wasser in Berührung kommt. Statt einem Fischschwanz bekommt Cleo eine wunderschöne Stimme, die alle Jungs um sie herum in Verzückung geraten lässt. Wie verzaubert pilgern sie zu Cleos Haus und verfallen ihrem Sirenengesang. Der Sage nach, hörten einst auch die Seefahrer auf den Ruf der Sirenen und zerschellten mit ihren Schiffen an den Felsen. Diesmal ist es Cleos Vater, der wie ein Fels in der Brandung steht und die vielen Bewunderer von seiner Tochter fernzuhalten versucht.  Während diese in ihrer plötzlichen Beliebtheit aufgeht und Lewis zu einem Kuss verführt. Als sie am nächsten Morgen für ihre zahlreichen Fans im Juicenet ein Konzert geben möchte, geht zur gleichen Zeit der Vollmond unter...


01/13

13

Zanes Untergang [Shipwrecked]

Emma lernt Miss Chatham am Yachthafen kennen, als ihr gerade der Liegeplatz für ihr Hausboot gekündigt wird. Der Hafenmeister entscheidet ihr das Boot wegzunehmen, weil es nicht mehr seetüchtig ist. Vorübergehend kommt die frischgebackene Obdachlose bei Emma unter und die drei Mädchen erfahren endlich einmal Näheres über die Frau. Am nächsten Morgen ist Miss Chatham jedoch wieder verschwunden, zusammen mit ihrem Boot. Einzig eine Schramme an Zane Jet-Ski zeugt von ihrer übereilten Flucht. Erbost folgt er ihr aufs offene Meer und fordert eine Entschädigung. Als Zane androht ihr Boot zu durchsuchen, erleidet Miss Chatham vor Aufregung einen Anfall und bricht ohnmächtig zusammen. Emma und Lewis kommen gerade noch rechtzeitig, um sie ins Krankenhaus zu bringen. Zane bleibt auf dem Boot, um es wie geplant zu durchsuchen. Doch der alte Kahn ist in seinen letzten Zügen und sinkt nach einer Explosion. Zane gelingt es nicht mehr aus eigener Kraft das Boot zu verlassen. Kurz bevor er unter Wasser das Bewusstsein verliert, sprengt Emma mit einem kräftigen Hieb ihrer Schwanzflosse die Tür auf.

Anmerkung:
Emma rettet Zane vor dem Ertrinken, wie Emmas Mutter einst Zanes Vater rettete.


01/14

14

Kindergeburtstag und Seeungeheuer [Surprise!]

Zane möchte mehr über die mysteriöse Schwanzflosse herausfinden, die er beim Untergang von Miss Chathams Boot sah. Er vermutet die Existenz eines Seeungeheuers. Lewis erhält von Emma und Rikki den Auftrag, Zane bei seinen Forschungen zu überwachen und auf eine falsche Fährte zu locken. Nur mit Mühe kann er verhindern, dass Zane Cleo als Meerjungfrau zu Gesicht bekommt. Diese ist nach Mako Island geflohen, um ihrer eigenen Geburtstagsfeier zu entkommen. Denn wie jedes Jahr vergisst ihr Vater, dass seine Tochter keine 6-Jährige mehr ist und veranstaltet einen Kindergeburtstag. Aber bunte Clowns, Luftballontiere, Ponyreiten und ein Vater im Cowboykostüm sind einer 16-Jährigen nur noch peinlich. Lewis rettet Cleos Stimmung mit einer altersgemäßen Überraschungsparty im Juicenet.

Anmerkung:
Der kleine Junge, der Rikki auf der Geburtstagsparty mit seiner Tröte nervt, ist der kleine Bruder von Cleo Massey (Rolle: Kim).


01/15

15

Miriam eiskalt [The Big Chill]

Wilfred fährt auf eine Messe und macht Emma für ein Wochenende zur Geschäftsführerin des Juicenet Cafés. Auf Cleos Drängen hin, stellt sie Rikki als Ersatzkraft ein. Diese ist für den Servicebereich jedoch denkbar ungeeignet und entspricht so gar nicht Emmas hohem Anspruch. Als Rikki Miriam verärgert, plant diese sich zu rächen und den Strom des Kühlraums abzustellen. Als daraufhin der Alarm losgeht, versteckt sich die verschreckte Blondine hinter einem Regal. Emma reagiert auf den Temperaturabfall geistesgegenwärtig und setzt ihre magische Fähigkeit ein, um das Abtauen zu verhindern. Erst am nächsten Tag stellt sie fest, dass sie Miriam dabei gleich mit schock gefrieren ließ.

Anmerkung:
Völlig unberücksichtigt bleibt in dieser Folge, dass gerade die Arbeit in der Saftbar zu regelmäßigem Kontakt mit Flüssigkeit führt. Sei es beim Abwischen der Tische, hantieren mit den Getränken oder spülen der Gläser. Dennoch sieht man weder Emma noch Rikki mit Handschuhen arbeiten.


01/16

16

Cleos geheimer Freund [Lovesick]

Cleo ist in letzter Zeit immer häufiger plötzlich verschwunden. Telefonate ihrer Tochter lassen Cleos Mutter vermuten, sie hätte einen Freund. Die Sertoris spionieren Cleo hinterher und stoßen in der Telefonabrechnung über eine Nummer der Bennetts. Sofort wird Zane als geheimer Freund vermutete. Und tatsächlich werden die beiden in letzter Zeit häufig miteinander gesehen. Allerdings nur, weil Zane über Cleo, unter einem Vorwand, Zugang zur Bibliothek des Freizeitparks erhielt. In Wahrheit forscht er weiterhin nach seinem Seeungeheuer. Cleo ist derweil damit beschäftigt sich um einen liebeskranken Delfin zu kümmern. Er ist der einzige, der wirklich eine geheime Freundin hat.

Anmerkung:
Beim Dreh vor dem Freizeitpark gab man sich keine Mühe den echten Namen der Filmlocation zu verheimlichen. Während er im englischen Original "Marine Park" genannt wird, ist auf den Schildern "SeaWorld" zu lesen. Im Deutschen verzichtet man gänzlich auf eine Namensnennung und spricht regelmäßig nur vom "Freizeitpark".


01/17

17

Das Virus [Under the Weather]

Nach einem gemeinsamen Frühstück bei Emma, wollen sich die Drei gerade auf den Schulweg machen, als ein Gewitter über die Goldküste hereinbricht. Reaktionsschnell täuscht Cleo einen Schwindelanfall vor, um das Haus nicht verlassen zu müssen. Ihre Freundinnen machen es ihr kurz entschlossen nach und dank ihrer magischen Kräfte liefern sie nachweisbare Symptome: Erhöhte Temperatur, durch Rikki. Plötzlicher Abfall des Fiebers, durch Emma. Ihre Mutter ruft die Hausärztin herbei. Die vermutet alsbald Schlimmes und die Ereignisse laufen aus dem Ruder. Als der Regen endlich aufhört und die Freundinnen dank spontaner Genesung das Haus verlassen möchte, steht die Seuchenbekämpfungsambulanz vor der Tür und stellt alle unter Quarantäne.


01/18

18

Rikkis Vollmondnacht [Bad Moon Rising]

Zane taucht zum Wrack der Lorelei hinab, um sich die verbeulte Bootstür als Beweis seiner Seeungeheuer-Theorie zu holen. Währenddessen machen Lewis und die Mädchen Emmas Haus vollmondsicher. Dennoch: Durch einen unglücklich Zufall ist es diesmal Rikki die in das Spiegelbild des Mondes blickt. Kurz darauf gehen ihre Kräfte mit ihr durch. Sie beginnt zu glühen und wie ein Feuerteufel ihre Umgebung in Brand zu setzen. Um Emma und Cleo vor Schaden zu bewahren, flieht sie nach Mako Island. Zur gleichen Zeit legt Zane auf der Insel an. Als er Rikki inmitten fackelnder Bäume und Sträucher vorfindet, ist er besorgt. Bei dem Versuch ihr Trost zu spenden, kommt es zwischen den beiden zum Kuss. Doch noch immer steht das Mädchen unter dem Einfluss des Mondes: Rikkis Berührung bringt Zanes Körper zum kochen. Er erleidet einen Hitzschlag und geht ohnmächtig zu Boden.


01/19

19

Nerviger Besuch [Hurricane Angela]

Cousine Angela ist zu Besuch bei den Sertoris. Zur Unterhaltung des Gastes, besuchen Cleo & Kim mit Angela den Freizeitpark. Doch die junge Verwandte ist plötzlich spurlos verschwunden. Nach erfolgloser Suche wartet gleich die nächste unangenehme Überraschung auf Cleo: In ihrem Bad hat sich ein Pelikan einquartiert. Ganz ähnliche hatte sich Cleo zuletzt mit ihrer Schwester und Angela im Freizeitpark angesehen. Da liegt der Verdacht nahe, dass Kim das Tier hat mitgehen lassen. Es kommt zum Streit. Wie so häufig zwischen den beiden. Verantwortungsvoll bringt Cleo den Vogel zurück. Derweil finden Emma, Rikki und Lewis die ausgerissene Angela am Strand wieder. Beim Verhör stellt sich heraus, dass sie den Pelikan ins Haus geschmuggelt hat, um einen Streit zwischen den Schwestern zu provozieren. Die Zeit der Auseinandersetzung wollte sie in Ruhe am Strand verbringen.


01/20

20

Der perfekte Köder [Hook, Line and Sinker]

Beim Wettangeln wird Lewis von seinen Konkurrenten belächelt. Nicht zuletzt aufgrund seines speziellen Köders, der eher aussieht wie eine gelbe Sprungfeder. Als er damit jedoch den schwersten Fisch an Land zieht, ist die Konkurrenz sprachlos. Bis sich herausstellt, dass der geangelte Thunfisch untypisch für die Gegend ist. Mit dem Vorwurf der Manipulation wird Lewis vom Wettbewerb ausgeschlossen. Nicht ganz zu Unrecht, denn der Fang war tatsächlich nicht auf Lewis' Spezialköder zurückzuführen. Cleo hatte ihrem Freund ohne sein Wissen helfen wollen und Lewis den Thunfisch an die Angel gehängt. Während sie ihren Fehler mit Emmas Hilfe wieder gut macht, besucht Rikki ein Investmentseminar von Dr. Bennett. Dabei läuft sie seinem Sohn Zane über den Weg. Dieser bemüht sich um Rikkis Gesellschaft und als das Mädchen drauf eingeht, lernen sich beide nicht nur näher kennen, sie kommen sich auch näher.


01/21

21

Zane auf heißer Spur [Red Herring]

Emma möchte eine Veränderung in ihrem Leben und greift zur Haartönung. Die gewünschte Farbe wird jedoch kräftiger als erwartet und aus der ehemaligen Blondine wird ein Arielle Double. Mit Erleichterung darf Emma feststellen, dass nach dem Trocknen der Haare nicht nur ihr Fischschwanz, sondern auch das Rot verschwindet. Zumindest bis Emma wieder zur Meerjungfrau wird. Und das lässt nicht lange auf sich warten. Als Zane vermutet, dass Miss Chatham mehr über das Seeungeheuer wissen könnte, als sie zugeben möchte, macht er sich erneut auf, zum Wrack der Lorelei zu tauchen. Emma wird geschickt, um aus dem gesunkenen Boot ein altes Foto von Miss Chatham und ihren Freundinnen zu holen. Auf dem Bild sind alle drei mit Fischschwanz zu sehen. Sie kommt gerade noch rechtzeitig, doch Zane ist bereits vor Ort, als Emma das Wrack verlässt.

Anmerkung:
Der Moment, in dem Zane Emma nach dem Aufenthaltsort von Miss Chatham befragt, ist textlich so angelegt, dass die Einleitung auch auf eine Beichte seiner Beziehung zu Rikki passen könnte.


01/22

22

Rikki's Geheimnis [Fish Out of Water]

Emma und Cleo sind schockiert, als sie Rikki und Zane zusammen aus dem Kinosaal eines Liebesfilms kommen sehen. Sie stellen ihre Freundin zur Rede und dann vor die Wahl: Entweder Zane oder ihre Freundschaft. Doch Rikki lässt sich kein Ultimatum stellen. Stattdessen begleitet sie Zane auf ein Geschäftsessen seines Vaters. Auf dem trifft sie Emma wieder. Die beiden sprechen kein Wort miteinander, bis Dr. Bennett überraschend enthüllt, dass er Mako Island erschließen möchte, um eine Freizeitanlage auf der Insel zu bauen. Die beiden Freundinnen sind beunruhigt und auch Zane spricht sich gegen die Vision seines Vaters aus. Er ist noch immer davon überzeugt, dass es eine Meerjungfrau in den Gewässern vor Mako Island gibt. Doch sein Vater weist seinen Sohn in die Schranken. Schließlich liefert Rikki entscheidende Argumente gegen die Pläne des Gastgebers und macht durch ihre Stellungnahme deutlich, dass sie in der Lage ist jedem treu zu sein: Ihren Freundinnen, Zane und sich selbst.


01/23

23

Der Anhänger [In Too Deep]

In der Auslage eines Juweliergeschäftes stößt Rikki durch Zufall auf einen Anhänger, der große Ähnlichkeit mit dem von Cleo hat.  Miss Chatham klärt die Mädchen darüber auf, dass die Halskette einst ihrer Freundin Julia gehörte. Bevor Rikki die 250 Dollar für den Kaufpreis auftreiben kann, stolziert Miriam mit der Kette umher. Sie ist jedoch gewillt ihre Neuanschaffung an Zane abzugeben. Einzige Bedingung: Ein Kuss. In der Absicht Rikki helfen zu wollen, geht er auf Miriams Deal ein. Unwissend, dass Rikki hinter im steht und den Kuss mit ansieht. Wie von Miriam geplant. Diese wirft den Anhänger daraufhin kaltschnäuzig in den Hafen und Zane kommt Rikki gegenüber in Erklärungsnot. Um seinen Fehler wieder gut zu machen, springt er hinterher und kommt erst aus dem Wasser, als er die Kette gefunden hat. Rikki ist beeindruckt von Zanes Einsatz. - Als die Mädchen Miss Chatham Julias Anhänger übergeben, überlässt sie ihn Rikki. Ihre eigene Kette gibt sie an Emma weiter. Damit sind die Anhänger wieder im Besitz von drei magischen Meerjungfrauen.


01/24

24

Lewis Spezialdeo [Love Potion #9]

Es war gut gemeint, aber Lewis' wasserabweisendes Körperspray bewirkt nicht nur Wasserbeständigkeit, sondern auch Hautausschlag bei den Mädchen. Und das ausgerechnet am Abend des Schulballs. Als hätten Emma und Cleo nicht schon genug Opfer bringen müssen. Rikki ist die einzige, die in Begleitung ihres Freundes zur Feier erscheinen konnte. Emma wurde als Organisatorin gar nicht erst von Byron gefragt, weil er annahm, sie hätte mit den Vorbereitungen schon genug um die Ohren. Und Lewis war so beschäftigt mit seinen Forschungen, dass er die Party komplett vergaß. Als die drei Freundinnen aussehen, als wären sie unter der Sonnenbank eingeschlafen, verlassen sie fluchtartig den Saal. Lewis findet sie auf Mako Island wieder. Er entschuldigt sich und richtet Emma und Rikki aus, dass Byron und Zane noch immer auf ihre Rückkehr warten. Als Lewis allein mit Cleo ist, gesteht sie ihm ihr Interesse. Er ist sprachlos. Aber es braucht auch keine Worte mehr. Als sich die beiden küssen, erscheint alles klar. 


01/25

25

Dicht auf der Spur [Dr. Danger]

Dr. Denman ist wieder in der Stadt und macht Bekanntschaft mit dem Meerjungfrauenjäger Zane. Eine denkbar ungünstige Verbindung für die Mädchen, denn die Meeresbiologin geht Zanes Hinweisen nach und findet am Ufer des Mondsees eine Schuppe von Cleos Fischschwanz. Aber damit nicht genug. Ihre Unterwasserkameras filmen die Mädchen dabei, wie sie in die Grotte unter der Insel eintauchen. Endlich hat Zane den lang ersehnten Beweis für seine Vermutung. Auf dem Ausdruck des Kamerabildes erkennt er deutlich den ihm bereits bekannten Fischschwanz. Zwar ist das Gesicht der Nixe nicht mit drauf, aber das Foto reicht aus, um seinem Vater klar zu machen, dass die Meerjungfrauengeschichte keine bloße Spinnerei ist. In seinem Auftrag war Dr. Denman zurück an die Goldküste gekommen. Dr. Bennett benötigt eine Umweltverträglichkeitsstudie. Er hält weiterhin an seinem Plan fest, Mako Island zu erschließen. Das Letzte was er dafür jetzt brauchen kann, sind neugierige Journalisten. Daher bittet er Zane um Stillschweigen bzgl. der Meerjungfrauen. Kaum hat sein Sohn zugestimmt und das Forschungsboot verlassen, kommt das nächste Kamerabild aus dem Drucker. Diesmal zeigt es die Meerjungfrauen beim Verlassen der Grotte - und ihre Gesichter sind gut erkennbar.


01/26

26

In der Falle [A Twist in the Tail]

Es ist raus! Dr. Denman und Dr. Bennett wissen von dem Geheimnis der Meerjungfrauen. Sie locken die Drei in eine Falle und sperren sie im Mondsee ein. Lewis wird währenddessen auf dem Forschungsboot  festgehalten. Niemand ist mehr da, um den Mädchen zu helfen. Niemand bis auf Zane. Nachdem er den ersten Schock überwunden hat, hilft er Rikki und ihren Freundinnen bei der Flucht. Aber die Freude ist nur von kurzer Dauer, denn den Mädchen wird bewusst, dass sie ab sofort nicht mehr sicher sind. Ihr einzige Ausweg ist, ihr Meerjungfrauendasein zu beenden und sich damit für die Forschung uninteressant zu machen. Miss Chatham verrät dem Trio, dass die anstehende Mondfinsternis die Macht dazu hätte. Sie müssten nur in den See auf Mako Island steigen, wenn der Mond sich über dem Vulkankegel verfinstert. Emma, Cleo und Rikki bleibt keine Wahl. Schweren Herzens kehren sie nach Mako Island zurück, um ein letztes Mal im Mondsee schwimmen zu gehen... 

 

Staffel 2

     

© Alle Rechte vorbehalten.

[ Zurück ]